SPD Karlsbad

 

Dr. Frank Mentrup liest im Kiga Mutschelbach

Ein ganz besonderer Kindergartenmorgen war vergangenen Freitag im Ev. Kindergarten „Himmelszelt“ in Mutschelbach. Der SPD-Landtagsabgeordnete und Staatssekretär im Kultusministerium Dr. Frank Mentrup hatte seinen Besuch angesagt.

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetags, den die Stiftung Lesen zusammen mit Partnern, bzw. Vertretern des öffentlichen Lebens organisiert, wollte er dort den älteren Kindergartenkindern die bunt illustrierte Geschichte „Die kleine Maus sucht einen Freund“ von Eric Carle vorlesen.

Als Gasthörer konnte Kindergartenleiterin Marion Kühn bei diesen unterhaltsamen Event auch Bürgermeister Rudi Knodel, Pfarrer Dr. Benjamin Simon und die SPD Gemeinderäte Cornelia Nürnberg (SPD) und Walter Hoffer (SPD) begrüßen.

Und in der Tat, die dargebotene Geschichte war spannend und zog die kleinen Hörer in den Bann. Mit geschicktem Frage- und Antwortspiel konnte der Berufspolitiker mit den Kindern mühelos auch die Moral dieser Geschichte erarbeiten: Freundschaft kann man nicht erzwingen. Die Beteiligten müssen zueinander passen und vor allem sich gegenseitig respektieren und auf einander achten.

Nachdem die kleinen Zuhörer in die wohlverdiente Frühstückspause gingen, informierte Marion Kühn die Erwachsenen über das neue Konzept und Angebot in Form von Bildungsinseln. Die unterschiedlichen und frei zu wählenden Beschäftigungsangebote erfordern bei den Kindern auch permanentes Neueinlassen auf wechselnde Spielpartner. Gleiches gilt natürlich auch für das betreuende Personal.

Dr. Frank Mentrup streifte bei dem Gespräch auch die Notwendigkeit der vorhandenen Sprachförderprogramme in der vorschulischen Betreuung und zeigte die hier vorhandenen Varianten und Möglichkeiten auf. Auch sieht er in der Einrichtung von Bildungshäusern, eine Kooperationsform zwischen Kindergarten und Grundschule, die Steigerung von Standortchancen, angesichts rückläufiger Kinderzahlen. Bürgermeister Rudi Knodel konnte aus diesem Treffen auch die Zusage für den Grundschulbereich in Karlsbad mitnehmen, dass die Landesregierung an dem Prinzip „Kurze Beine - kurze Wege“ weiterhin festhält und es Sache des Schulträgers bleibt, Grundschulstandorte so lange wie möglich zu halten.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

17.01.2018, 19:00 Uhr Neujahrsempfang 2018

Alle Termine

 

Videos

 

Anneke Graner

Anneke Graner

 

WebsoziInfo-News

15.12.2017 21:48 SPD will mit Union über Regierung sondieren – „Konstruktiv, aber ergebnisoffen“
Die SPD wird mit CDU und CSU „konstruktiv, aber ergebnisoffen“ Sondierungsgespräche über die Bildung einer Bundesregierung aufnehmen. Das hat der Vorstand einstimmig beschlossen. „Ob die Gespräche in eine Regierungsbildung münden, ist offen“, betonte SPD-Chef Martin Schulz am Freitag. Inhaltliche Grundlage der Gespräche sei für die SPD der Beschluss des Parteitags , sagte Schulz. Deutschland

12.12.2017 14:23 Mit Verantwortung und Visionen nach vorn
Drei Tage intensiver Debatten – kontrovers, inhaltlich stark und durchweg fair: Der Bundesparteitag der SPD stand nach dem schmerzhaften Ergebnis bei der Bundestagswahl und mitten in der Frage nach einer Beteiligung an einer Regierung vor großen Herausforderungen. 600 Delegierte und der Parteivorstand diskutierten in Berlin leidenschaftlich über neue Wege in eine bessere Zukunft – für

12.12.2017 14:13 SPD-Fraktion beschließt Antrag zur Bekämpfung von Steuerdumping
Die SPD-Bundestagsfraktion hat am Montag einen Antrag zur Bekämpfung von unfairem Steuerwettbewerb beschlossen. Mit dem Antrag werden neue Maßnahmen gegen unfairen Steuerwettbewerb innerhalb und außerhalb der Europäischen Union vorgeschlagen. Dabei steht die Verschärfung der Kriterien für unfairen Steuerwettbewerb, die Einführung von Mindeststeuersätzen in der EU und die Stärkung der nationalen Abwehrrechte im Mittelpunkt. Der Antrag

12.12.2017 14:11 Glyphosat – Ausstieg schnellstmöglich und endgültig
Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für eine nachhaltige Landwirtschaft ein, die aktiv Umwelt-, Natur-, und Tierschutzziele verfolgt. Die Anwendung von Totalherbiziden, wie glyphosathaltige Pflanzenschutzmittel, trägt eindeutig nicht dazu bei. Deutschland muss aus der Anwendung endgültig aussteigen und den Rückgang der biologischen Vielfalt stoppen. „Die intensive Landbewirtschaftung mit hohem Pestizideinsatz ist die Hauptursache dafür, dass Bienen und

11.12.2017 14:13 Schwangerschaftsabbruch: Ärztinnen und Ärzte nicht kriminalisieren
Der Schwangerschaftsabbruch ist eine medizinische Leistung für Frauen in einer Notlage. Nach einer Entscheidung des Amtsgerichts Gießen ist für die SPD-Bundestagsfraktion aber klar: Der § 219a des Strafgesetzbuches kriminalisiert Ärztinnen und Ärzte, selbst wenn sie nur über die angebotene Leistung Auskunft geben. Die SPD-Fraktion hat deshalb einen Gesetzentwurf erarbeitet, der die Abschaffung dieses Paragrafen vorsieht,

Ein Service von info.websozis.de

 

Wetter-Online

 

Counter

Besucher:305282
Heute:31
Online:3