SPD Karlsbad

 

Veröffentlicht in Ankündigungen
am 14.09.2017 von Jusos Karlsruhe-Land

Facebook-Live aus dem Wohnzimmer deiner Bundestagskandidatin Neza

▷ Sei am Sonntag, den 17. September um 19 Uhr live dabei!

▷ Bundestagskandidatin Neza Yildirim und die Jusos Karlsruhe-Land gehen live und du gestaltest die Show mit.

▷ Stell deine Fragen zur Bundestagswahl direkt an Neza. Vorab per Mail: kontakt@jusos-ka-land.de Live auf Jusos Karlsruhe-Land

facebook.com/jusos.ka.land

Veröffentlicht in Fraktion
am 14.09.2017 von SPD Ettlingen

ÖPNV in Ettlingen

Auf Grund einiger Bürgernachfragen und in Absprache mit den örtlichen Bürgervereinen (Bürgerverein Neuwiesenreben, IG Ettlingen-West) haben wir Oberbürgermeister Arnold ein paar Vorschläge zur Verbesserung des örtlichen Nahverkehrs (Buslinie 112) gemacht.

 

 

Veröffentlicht in Ankündigungen
am 12.09.2017 von SPD Ettlingen

Der Abend steht unter dem Motto: Wie optimiere ich meine Kundenbeziehungen durch die Digitalisierung.

 

Die Managementtrainerin Jutta Könning wird Ihnen an praktischen Beispielen vermitteln, wie Sie von erfolgreichen Konzepten zur Kundenbindung lernen können, welche Chancen die neuen Medien bieten und welche Strategien auch kleinere Unternehmen aus eigener Kraft umsetzen können.

 

Für Ihre Fragen zur praktischen Umsetzung stehen Ihnen folgende Fachleute zur Verfügung:

 

  • Prof. Heinz Rothermel (Lehrbeauftragter DHBW und HS-Karlsruhe, Managementtraining und Consulting)
  • Ivo Pietrzak (Organisationsentwicklung, Kommunikation, Marketing)
  • Sabine Rudolf (Managementtraining und Consulting)
  • Hans Schmeiser (Fachberatung berufliche Aus- u. Weiterbildung)

 

Termin: 14.09.2017, Beginn 19 Uhr im Großen Saal der AWO, Karl-Stll-Haus (Im Ferning 8).

 

Alle am Thema Interessierten sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch mit Ihnen.

 

Ihre SPD Ettlingen

Veröffentlicht in Wahlen
am 03.09.2017 von SPD Pfinztal

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Infostände zur Bundestagswahl am 24. September zu besuchen. Sie treffen uns

am Montag, 11. September 2017 von 6:00 Uhr bis 8:00 am Bahnhof in Kleinsteinbach,

am Mittwoch, 13. Spetember 2017 von 6:00 Uhr bis 8:00 Uhr am Bahnhof in Söllingen,

am Freitag, 15. September 2017 von 6:00 Uhr bis 8:00 Uhr am Bahnhof in Berghausen und von 16:00 Uhr bis 18.00 Uhr vor dem Edeka-Markt in Kleinsteinbach,

am Samstag, 16. September 2017 von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr in der Bahnhofstraße (beim Gemüseladen)in Söllingen und

am Freitag, 22. September 2017 vor dem Edeka-Markt in Berghausen.

Nützen sie die Gelegenheit, sich beim Einkaufen, auf dem Weg zur Arbeit oder zur Schule über unser Wahlprogramm informieren und mit dem Bundestagskandidaten der SPD, Patrick Diebold ins Gespräch zu kommen.

Wir freuen uns auf Sie!

Veröffentlicht in Ankündigungen
am 31.08.2017 von Jusos Karlsruhe-Land

Die Jusos Karlsruhe-Land setzen ihr erfolgreiches Livestream-Format für Jungwähler*innen auch im diesjährigen Bundestagswahlkampf ein. Junge Menschen können vorab ihre Fragen per Mail oder live über die Facebook-Kommentarfunktion an die Kandidierenden stellen. In diesem Jahr findet die Livestream-Übertragung zum ersten Mal direkt aus der Wohnung des/der Kandidaten/Kandidatin statt. Die User*innen sollen so auch den/die Kandidat*in persönlich kennenlernen und die Show interaktiv mitgestalten. Den Anfang der zweiteiligen Livestream-Show macht Bundestagskandidat Patrick Diebold (Wahlkreis Karlsruhe-Land) am Sonntag, den 3. September um 19 Uhr auf facebook.com/jusos.ka.land. Die zweite Show findet eine Woche vor der Bundestagswahl, am 17. September um 18 Uhr in Neza Yildirims Wohnzimmer (Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen) statt.

Das interaktive Format kam bereits bei anderen Veranstaltungen der Jusos gut an und wurde über die Jahre weiterentwickelt. Die Jusos Karlsruhe-Land freuen sich, soziale Netzwerke für Jugendliche und ihre Themen einsetzen zu können und mit diesem Format jungen Wählerinnen und Wählern die Möglichkeit zu geben, die Kandidierenden besser kennen zu lernen und ihre Fragen beantwortet zu bekommen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen die Show per Livestream zu verfolgen und aktiv mitzugestalten.

Fragen per Mail an: kontakt@jusos-ka-land.de

Livestream am Sonntag: facebook.com/jusos.ka.land

Veröffentlicht in Wahlen
am 27.08.2017 von SPD Pfinztal

Viel vor in Pfinztal hat Bundestagskandidat Patrick Diebold in den letzten zwei Wochen vor der Bundestagswahl. "Zwischen dem 11. und 22. September haben die Pfinztaler Wählerinnen und Wähler bei je drei Info-Ständen und Bahnhofsaktionen, bei einer Podiumsdiskussion und zwei Tür-zu-Tür-Besuchen Gelegenheit Patrick Diebold kennen zu lernen und mit ihm ins Gespräch zu kommen", berichtete Harald Gfrörer, Vorsitzender der SPD Pfinztal, in der letzten Vorstandssitzung. Zusammen mit Patrick Diebold wird die SPD Pfinztal bei den Wählerinnen und Wählern dafür werben, der SPD und ihrem Kandidaten Patrick Diebold am 24.09. ihre Stimme zu geben. "Denn es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit", so die SPD-Mitglieder weiter. Patrick Diebold steht für eine Politik ein, die Werte, Anstand und Rücksichtnahme in den Vordergrund stellt und nicht zulässt, dass Hass und Angst unser freies Leben bedrohen. "Geben wir ihm eine Chance, sich beweisen zu dürfen und als junger Mensch aktiv Poltik gestalten zu können", sind sich alle in der SPD Pfinztal einig.

Veröffentlicht in Fraktion
am 10.08.2017 von SPD Ettlingen

Wie Sie möglicherweise gelesen haben, werden am AMG neue Klassenzimmer und eine Mensa angebaut. Die SPD-Fraktion hatte im Vorfeld gefordert, neben den reinen Klassenzimmern zusätzliche Räumlichkeiten für Gruppen- und Projektarbeiten mit einzuplanen, um dem sich verändernden Unterrichtsstil frühzeitig Rechnung zu tragen. Dies wird nun auch umgesetzt. Gut so! Mehrheitlich abgelehnt wurde leider unser Antrag, für Mehrkosten von gerade einmal 3,5% einen belüfteten Speisesaal mit einer Kapazität von 540 Plätzen, einen optimal ausgebauten Keller- und einen geräumigeren Küchenbereich mit den nötigen Lagerflächen zu beschließen. Hoffentlich wird sich das nicht irgendwann einmal als Fehler herausstellen! Bei den letztjährigen Haushaltsberatungen hatten wir beantragt, die Verwaltung möge geeignete öffentliche Flächen mit dem Ziel ausweisen, diese dann von Jugendlichen künstlerisch verschönern zu lassen. Erste Ergebnisse sind nun beim Schulzentrum und in der Schlossgartenstraße zu bewundern. Unser Dank gilt in diesem Zusammenhang dem Gemeinderat für dessen Zustimmung zu unserer Idee, den jungen Künstlerinnen und Künstlern des AMG, den Stadtwerken, der Verwaltung und allen anderen Beteiligten, die dieses Projekt ermöglicht haben. Und zum Schluss noch ein Blick vorwärts: Wie von uns vorgeschlagen, ist geplant, dass man künftig überquellende städtische Mülleimer über die Nummer 115 melden kann. Sollte sich dieser Service bewähren, möchte man ihn auf Hundekotstationen erweitern, was wir natürlich sehr begrüßen würden. .

Für die SPD-Fraktion:
René Asché, Fraktionsvorsitzender

Veröffentlicht in Fraktion
am 03.08.2017 von SPD Ettlingen

Liebe Ettlingerinnen, liebe Ettlinger, endlich haben die Sommerferien begonnen. Wie lange haben wir alle darauf gewartet! Jetzt kann es in den wohlverdienten Urlaub gehen, um sich auf das zu konzentrieren, was eigentlich das Wichtigste ist, nämlich die Familie. In den kommenden Wochen darf man endlich all das tun, zu dem man während des Jahres nie so richtig Zeit gefunden hat. Die SPD Ettlingen wünscht Ihnen einen tollen Urlaub. Genießen Sie die Zeit und kommen Sie alle wieder wohlbehalten nach Ettlingen zurück. Im zweiten Halbjahr werden sowohl in unserem Land als auch in unserer Stadt wichtige politische Weichen neu gestellt. Die Bundestagswahl, bei der am 24. September mit dem Ettlinger Patrick Diebold seit vielen Jahren endlich einmal wieder ein Ettlinger zur Wahl steht, sowie im November die Wahl zum 1. Beigeordneten der Stadt Ettlingen werfen nämlich bereits ihre Schatten voraus. Aber jetzt heißt es zuerst einmal ausspannen und sich erholen.

Mit herzlichen Urlaubswünschen verbleiben Anneke Graner (Stadtverbandsvorsitzende), Norbert Märkle (Vorsitzender des OV Ettlingen), Sonja Steinmann (Vorsitzende des OV Ettlingenweier/ Oberweier), Bernd Hinse (Vorsitzender des OV Bruchhausen) und René Asché (Fraktionsvorsitzender)

Veröffentlicht in Fraktion
am 27.07.2017 von SPD Ettlingen

Klimaschutz und die Vermeidung von CO2, Stickoxiden und anderen Schadstoffen für die Umwelt, ist auch in der SPD Ettlingen ein wichtiges Thema. Deshalb unterstützen wir die Maßnahmen der Stadt den Energiebedarf zu verringern. Eines dieser Projekte ist die Umrüstung der alten Straßenlaternen auf LED Technik. Bis 2016 hat die Stadt rund 33% der Straßenbeleuchtung (ca. 2.200 Leuchtkörper) modernisiert. Obwohl zwischen 2009 und 2016 neue Energieverbraucher hinzukamen, konnte der jährliche Energiebedarf in dieser Zeitspanne von gut 3 Millionen kWh auf 2,2 Millionen kWh reduziert werden. In der kommenden Gemeinderatssitzung werden weitere Modernisierungen beschlossen. Auf dem Plan stehen neue LED Lampen für Oberweier, Schöllbronn, Spessart und weitere Stellen in der Kernstadt. Die eingesparte Energie entlastet am Ende nicht nur die Umwelt, sondern auch den Haushalt der Stadt. Neben reduzierten Stromkosten entstehen durch LED Technik auch deutlich weniger Wartungskosten. Ein weiteres Projekt ist das Quartierskonzept im Musikerviertel. Hier wird zukünftig ein ganzes Stadtviertel zu 97,4% mit erneuerbaren Energien versorgt. Das spart jährlich rund 1.830 t CO2. Neben dem Beruflichen Bildungszentrum wird nun auch die Wilhelm-Lorenz- Realschule an das System angeschlossen. Das Projekt ist ein Vorzeigeprojekt und das weiß auch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit und fördert das Projekt der Stadtwerke Ettlingen mit gut 4 Millionen €.

Für die SPD-Fraktion:
Simon Hilner

Veröffentlicht in Fraktion
am 20.07.2017 von SPD Ettlingen

Kindergartenkinder von St. Theresia und Regenbogen 2 müssen nicht vorübergehend nach Bruchhausen ausgelagert werden! 1 Mio Schüler mehr als eingeplant kommen laut jüngsten Berechnungen auf unser Schulsystem zu. In der Folge will die Politik Geld für zusätzliche neue Klassenräume und neue Lehrer in die Hand nehmen. Wie in solchen Fällen schon fast üblich, macht man damit wieder einmal den zweiten Schritt vor dem ersten, denn die Kindergärten werden von dem bisher nicht erwartenden Kindersegen zuerst betroffen sein. Anders in Ettlingen, wo Herr Bubel und sein Team die künftig nötigen Kiga-Plätze bereits frühzeitig prognostiziert und eingeplant haben. In seiner entsprechenden Planung wurde nun auch der mehrfach geäu- ßerte Wunsch der SPD-Fraktion umgesetzt, die noch vor Monaten geplante Auslagerung der Kinder des St. Theresia-Kindergartens und des Regenbogen 2 nach Bruchhausen nicht umzusetzen. Wir hatten vorgeschlagen, die Kinder, solange die Sanierungsarbeiten am St. Theresia-Kiga andauern und solange der geplante Kindergarten auf dem Festplatz noch nicht fertiggestellt ist, besser übergangsweise in einem dafür geeigneten, neu zu planenden Interimskindergarten am Kapellenweg unterzubringen, anstatt sie täglich per Bus nach Bruchhausen und wieder zurück zu transportieren. Das macht schon deshalb Sinn, weil man am Kappellenweg nun auf die bereits vorhandene Infrastruktur zurückgreifen kann, die man dort ursprünglich für die Asylbewerberunterbrin- gung aufgebaut, dann aber nicht mehr benötigt hatte. Wir begrüßen diese Entscheidung ausdrück- lich.

Für die SPD-Fraktion:
René Asché, Fraktionsvorsitzender

Videos

 

Anneke Graner

Anneke Graner

 

WebsoziInfo-News

19.10.2017 19:21 Der schwarzen Ampel gehören drei Klientelparteien an
Carsten Schneider im Interview mit der WELT Carsten Schneider, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, erwartet interessengeleitete Politik der Jamaikapartner. Seine Fraktion werde seriöse Oppositionsarbeit leisten – AfD und Linke sieht er im polemischen Überbietungswettbewerb. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

16.10.2017 21:42 Schulen verdienen Unterstützung in ihren Aufgaben
Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz – der Schulpolitik – zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. „Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss

16.10.2017 21:40 Niedersachsen-Wahl 2017 „Fulminanter Erfolg“
Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich. weiterlesen auf spd.de

11.10.2017 18:27 #SPDerneuern
Wir müssen uns neu aufstellen. Wir müssen uns erneuern. Dazu wollen unsere Mitglieder einbeziehen, damit wir gemeinsam unserer SPD zu neuer Stärke verhelfen. Für den Erneuerungsprozess wollen wir uns Zeit nehmen. Folgendes haben wir vor: In den kommenden Wochen führen wir acht regionale Dialogveranstaltungen in ganz Deutschland durch, zu denen wir alle Mitglieder einladen. Bei diesen acht

09.10.2017 18:28 Martin Schulz – Neustart für die SPD
Wir haben eine schwere Wahlniederlage erlitten und das historisch schlechteste Wahlergebnis der SPD seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland eingefahren. Wir haben die vierte Wahlniederlage in Folge bei einer Bundestagswahl erlebt. Das ist bitter für die gesamte Partei. Das ist bitter für uns alle, die wir als Parteimitglieder oder Unterstützer engagiert gekämpft haben. Und es ist

Ein Service von info.websozis.de

 

Wetter-Online

 

Counter

Besucher:305282
Heute:16
Online:2