11.05.2019 in Wahlen

Das Maibaumstellen – Mehr als eine Tradition und Brauchtum

 
v.l.: Markus Haffner, Walter Hoffer, Elke Dietz, Christine Tiebout, Michael Nowotny

Das Stellen von Maibäumen hat in Ittersbach eine lange Tradition. Vor jedem Gasthaus, und davon gab es früher einige, zierte er einen Monat lang den Eingangsbereich der verschiedensten Lokalitäten. Das Aufstellen übernahmen meistens Vereine, die in den jeweiligen Wirtshäusern ihren Vereins- oder Proberaum hatten. Unter der Federführung des Heimatvereins hat dieser Brauch allerdings eine neue Struktur und den Charakter eines kleinen Dorffestes bekommen. Jedes Jahr übernimmt ein anderer Verein die Patenschaft für den Baum, schmückt diesen mit für den Verein typischen Objekten und ist auch für das Aufstellen beim Heimatmuseum zuständig. Musikverein und die Chorgemeinschaft Germania sorgen dann für ein kleines musikalisches Programm, bei dem der Heimatverein seine Gäste bewirtet. Die Ittersbacher SPD begrüßt solche Formen von Brauchtumspflege. Diese fördern den gesellschaftlichen Zusammenhalt und bieten Gelegenheit zum geselligen Beisammensein. 

10.05.2019 in Pressemitteilungen von SPD Karlsruhe-Land

"Lasst Euch Deutschland nicht zerstören"

 
Christian Holzer, Joe Weidenholzer und Patrick Diebold

Der SPD-Kreisvorsitzende Christian Holzer warb bei der Kreisdelegiertenkonferenz eindringlich für mehr Respekt und Zusammenhalt. 

"Mehr denn je müssen wir uns für mehr Respekt und Anstand in den politischen Auseinandersetzungen einsetzen. Gezielt versuchte die AfD um den Landtagsabgeordneten Rainer Balzer die Kreis-SPD zu beschmutzen und einzelne Mitglieder durch Unwahrheiten öffentlich zu deformieren. Die Sozialdemokratie ist das Bollwerk für Demokratie und für Frieden. Glaubwürdig und entschlossen werden wir dafür weiter kämpfen!". Im Pfarrzentrum in Kirrlach sind die Delegierten der SPD-Ortsvereine zusammen gekommen, um gemeinsam mit dem SPÖ-Angeordneten Joe Weidenholzer ein starkes Zeichen für ein soziales und demokratischeres Europa sowie einen solidarischen Aufbruch im Landkreis Karlsruhe zu setzen. "Die Kreis-SPD hat konkrete Ziele und Vorhaben für unseren Landkreis. So werden wir ein 365€-Jahresticket für den gesamten KVV und eine kreiseigene Wohnungsbaugenossenschaft fordern. Gegen die hohen Mieten müssen wir etwas tun", so Holzer in seiner Rede. 

Weiter sagte Holzer: "Innerhalb Europas versuchen Nationalisten Europa und damit unseren Frieden und Wohlstand zu zerstören und außerhalb arbeiten Mächte wie USA, Russland und China am Niedergang der EU. Das dürfen wir nicht zulassen. Wir brauchen eine starke EU, um unsere Interessen und unsere Freiheit zu verteidigen. Es muss zudem unsere Aufgabe sein, Europa zu verbessern und weiterzuentwickeln", so der Kreisvorsitzende.

Waghäusels Oberbürgermeister Walter Heiler, der ebenfalls zugegen war, ging in seinem Grußwort auf die Bedeutung der Kommunalpolitik ein. Mit Blick auf den österreichischen Gastredner erläuterte Heiler die historische Verbindung der Region Bruchsal zur Republik Österreich. So wurde die Urkunde, die Österreich erstmalig erwähnt, in Bruchsal unterzeichnet. Der ehemalige Präsident der Volkshilfe Österreich und Mitglied des Europaparlaments, Joe Weidenholzer, sprach über die österreichische Sicht auf Europa, Deutschland und die Hoffnung, die viele kleinere europäische Länder in Deutschland setzen. Weidenholzer ging auch auf die Gefahr durch Extremisten und Demagogen für das friedliche und solidarische Zusammenleben des europäischen Volkes ein. Deutschland sei ein wirtschaftlich starkes Land und ein wichtiger Anker für Demokratie und Menschenrechte. "Lasst Euch Deutschland nicht zerstören", mahnte Weidenholzer. Auf europäischer Ebene solle zudem nicht alles entschieden werden. Doch mit Blick auf den internationalen Terrorismus, die globale Wirtschaftsordnung, die Migration und den Klimawandel sei eine stärkere EU erforderlich. "Die EU ist dort schlecht, wo sie keine Kompetenzen hat", so der SPÖ-Abgeordnete Weidenholzer abschließend. Der stellv. Kreisvorsitzende Patrick Diebold leitete anschließend die Diskussionsrunde in Form einer Fishbowl. Dabei diskutierten die Genossinnen und Genossen über die Zukunft der EU und die Zukunft der deutschen und europäischen Sozialdemokratie.

08.05.2019 in Europa von SPD Karlsruhe-Land

Singen der Europahymne am Europatag!

 

Am heutigen Europatag, MI, 8. Mai laden wir Euch von 18 bis 18.30 Uhr nach Bruchsal auf den Europaplatz. Wir wollen gemeinsam ein starkes Zeichen setzen für ein soziales und demokratischeres Europa! Gegen 18.15 Uhr wollen wir gemeinsam die Europahymne singen! KOMMT ZUSAMMEN!

07.05.2019 in Wahlen

Problemlösungen im Team

 
Gesprächsrunde (v.l.) Torsten Kern, Walter Hoffer, Elke Dietz und Michael Nowotny (nicht abgebildet: Manuel Ochs)

Der Großteil unserer Kandidatinnen und Kandidaten haben sich in zurückliegenden Legislaturperiode immer wieder bei Mitgliederversammlungen der Ittersbacher SPD, bei Stammtischen, bei Gesprächs in kleiner Runde und in jüngster Zeit auch zu Vor-Ort-Terminen getroffen, um aktuelle kommunalpolitische Themen zu diskutieren. Erfreulicherweise sind im Vorfeld dieser Kommunalwahl auch jüngere Leute zu uns gestoßen.

Die Bewerber für den Karlsbader Gemeinderat haben nun im Vorfeld der anstehenden Wahlen ihre Ziele und Vorstellungen formuliert und bereits bestehende aktualisiert. Ein wichtiger Grundsatz war dabei, Lösungsvorschläge zu entwickeln, hinter denen alle stehen.

07.05.2019 in Wahlen

SPD Karlsbad freut sich mit dem KTZ C255 Langensteinbach

 
Foto zeigt Walter Hoffer, Vereinsvorsitzenden Hans-Georg Becker und Reinhard Haas

Etliche SPD'ler besuchten das Festbankett des rührigen Kleintierzuchtervereins am vergangenen Samstagabend in der Schelmenbuschhalle. Die Verantwortlichen boten in der  Tat ein kurzweiliges, sehr unterhaltsames Programm für die vielen Gäste in der vollbesetzten Halle. Der Jubilar kann auf bewegte und erfolgreiche Zeiten zurückblicken, und dies mit Stolz. Auch die SPD schloss sich den vielen Glückwünschen an, gratulierte herzlich und übergab dem Vorsitzenden Hans-Georg Becker ein Geldpräsent. Wir wünschen dem KTZV C255 Langensteinbach auch künftig alle Gute!

30.04.2019 in Ortsverein

Die SPD Karlsbad unterstützt die "Traube Spielberg"

 
Die SPD-Kandidaten zur Kommunalwahl vor der "Traube" in Spielberg (26.05.19)

Es gibt viele gute Vorhaben und ein prima ehrenamtliches Engagement zahlreicherer Menschen in Karlsbad. Eines dieser Projekte ist die eindrucksvolle Arbeit der Menschen in der "Traube Spielberg". Deshalb will die SPD diesen tollen Einsatz fördern und nach Kräften unterstützen.
Begründung: Bei der "Traube" handelt es sich um das älteste Gebäude in Spielberg. Es befindet sich in zentraler Lage und ist fußläufig von überall her leicht und schnell erreichbar. Das Gebäude diente rund 400 Jahre lang als Gaststätte und war ein absoluter Mittelpunkt der Ortschaft. Der Wirtschaftsbetrieb wurde Ende der 70er Jahre leider eingestellt.

30.04.2019 in Ortsverein

SPD Spielberg strebt Verbesserung der Verkehrssituation in Spielberg an

 
Ortschaftsratskandidaten: Dr. G. Czarnowski, Ch. Sander, H. Müller, K. Rupp, G. Gay, F. Hesselschwerdt, K. Steigerwald

Die SPD hat in einem Schreiben an den Ortschaftsrat und die Gemeindeverwaltung einen Antrag zur Aufstellung eines Verkehrsspiegels am Spielberger Rathaus gestellt und wir regen gleichzeitig an, die Ortsdurchfahrt von der Karlsruher Straße aus in Richtung Langensteinbach zu überprüfen und hier gegebenenfalls eine Zone mit Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 einzurichten.

27.04.2019 in Pressemitteilungen von SPD Karlsruhe-Land

EU-Food-Truck in Bruchsal und Bretten

 

Die Kreis-SPD wird bis zum 26. Mai für eine starke und demokratischere Europäische Union kämpfen. So nehmen die SPD-Infotrucks bis zur Europawahl über 800 Termine wahr und das bundesweit in vielen Städten und Gemeinden.

"Wir freuen uns daher, dass der Europa-Food-Truck auch bei uns halt macht", so die SPD Stadtverbände in Bruchsal und Bretten.

Unter dem Motto „Kommt zusammen. Europa ist die Antwort“ informiert die Sozialdemokratie in ganz Deutschland über ihr Programm für die Europawahl am 26. Mai 2019.

Alle Bürgerinnen und Bürger finden den Truck mit Informationsmaterial zur diesjährigen Europa- und zur Kommunalwahl, kostenlosen belgischen Waffeln sowie Softdrinks und Kaffee

am

Montag, 6. Mai, von 13 bis 15 Uhr auf dem Kübelmarkt in Bruchsal und

ab 16 Uhr auf dem Marktplatz in Bretten.

Kommen Sie vorbei, informieren Sie sich und genießen Sie eine frische belgische Waffel.

 

 

 

27.04.2019 in Ankündigungen von SPD Karlsruhe-Land

EU-Spitzenkandidatin Katarina Barley kommt!

 

Vormerken: Am Samstag, 18. Mai, 18.30 Uhr kommt die Spitzenkandidatin der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands für die Europawahl am 26. Mai und Bundesjustizministerin Katarina Barley in die Hoepfner Burg (Schalander) nach Karlsruhe. KOMMT ZUSAMMEN für ein starkes und soziales Europa!

26.04.2019 in Pressemitteilungen von SPD Karlsruhe-Land

SPD Food-Truck kommt nach Waghäusel

 

Die SPD-Infotrucks nehmen bis zur Wahl an über 800 Terminen wahr und das bundesweit in vielen Städten und Gemeinden.

Wir freuen uns daher, dass der Europa-Food-Truck auch bei uns halt macht.

Unter dem Motto „Kommt zusammen. Europa ist die Antwort“ informiert die SPD in ganz Deutschland über ihr Programm für die Europawahl am 26. Mai 2019.

Sie finden den Truck mit Informationsmaterial zur diesjährigen Europa- und zur Kommunalwahl, kostenlosen belgischen Waffeln sowie Softdrinks und Kaffee

am Dienstag, 30. April von 16 bis 17.30 Uhr  auf dem NKD-Parkplatz Waghäusel-Wiesental.

Kommen Sie nach dem Markteinkauf vorbei, informieren Sie sich und genießen Sie eine frische Waffel.

Wir freuen uns auf Sie!

Termine

Alle Termine öffnen.

03.07.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Jahreshauptversammlung des Ortsvereins Malsch
Ich freue mich auf Euer Kommen! Tagesordnung …

26.09.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Sitzung AG Bildung Karlsruhe-Land
Herzliche Einladung!

Alle Termine

WebsoziInfo-News

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

06.06.2019 19:31 Kampf gegen Lebensmittelverschwendung intensivieren
Am Thema Lebensmittelverschwendung komm niemand vorbei, wer das Ziel Nachhaltigkeit verfolgt. 85 Kilogramm wirft jeder deutsche Privathaushalt im Jahr durchschnittlich weg. Auch in Erzeugung, Handel und Gastronomie landen viel zu viele kostbare Nahrungsmittel im Müll. „An guten Ideen und Ansätzen Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen mangelt es nicht. Einige Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels engagieren sich bereits gegen Verschwendung.

05.06.2019 06:48 Wir wollen weiter Träger der Denkanstöße sein
Vor der Presse kündigt der kommissarische Fraktionschef Rolf Mützenich für die Sommermonate eine starke inhaltliche Konzentration auf wichtige Themen an. Die Fraktion werde alles dafür tun, dass Sozialdemokraten sichtbarer werden für die Menschen in unserem Land. Das Videostatement auf spdfraktion.de

04.06.2019 19:49 Rolf Mützenich kommissarischer SPD-Fraktionsvorsitzender
Kölner Abgeordneter übernimmt Vorsitz nach Rücktritt von Andrea Nahles Andrea Nahles tritt an diesem Dienstag vom Vorsitz der SPD-Bundestagsfraktion zurück. Der nordrhein-westfälische Abgeordnete Rolf Mützenich übernimmt als dienstältestes Vorstandsmitglied kommissarisch den Posten. Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles als SPD-Fraktionschefin hat der Geschäftsführende Vorstand der Fraktion einstimmig sein dienstältestes Mitglied Dr. Rolf Mützenich zum kommissarischen Fraktionsvorsitzenden benannt. Der 59-Jährige erklärte

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:305282
Heute:67
Online:1