SPD Karlsbad

Willkommen auf unserer Homepage


SPD Fraktion 2014

Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf unserer Homepage.
Die SPD Karlsbad hat für unsere Gemeinde schon immer Verantwortung übernommen.
Unsere Fraktion steht für eine sparsame Finanz- und Haushaltspolitik, um für zukünftige Investitionen handlungsfähig zu bleiben. In den vergangenen Jahren haben wir die Gemeindepolitik maßgeblich beeinflusst, um unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein hohes Maß an Lebensqualität zu garantieren.

 

 

Veröffentlicht in Ankündigungen
am 18.09.2017 von SPD Ettlingen

Nach der Begrüßung durch unsere stv. Stadtverbandsvorsitzende Kirstin Wandelt stellte der Vorsitzende des „Vereins zur Förderung der Digitalen Transfomation“ (DigiTra), Prof. Heinz Rothermel, die anwesenden Mitglieder vor und legte die Ziele dar.

Der Fachvortrag von Frau Könning war der Mittelpunkt des Abends. Nicht nur dem Mittelstand, sondern auch Ein-Mann-Betrieben aus Handwerk und Handel zeigte er zukunftsweisende Wege in die digitale Zukunft. Der Vortrag hatte nicht nur Betriebsführung, Selbstdarstellung im Netz und Kundenbetreuung, sondern auch Umsatzsteigerung zum Inhalt und zeigte Wege auf, die zum Ziel führen. Im Anschluss entstand eine angeregte Diskussion, in der viele Anregungen aufgegriffen und daraus Ansätze für praktische Umsetzungen in Betrieb und Gesellschaft entwickelt wurden.

Es entstand die einmütige Überzeugung, dass der Abend voll an wichtigen Informationen war, die noch für viel mehr Ettlinger Selbständige und Arbeitnehmer interessant gewesen wären, ganz besonders auch für zukünftige und junge Betriebsgründern, da gerade sie zu fördern zu der Kernkompetenz des Vereins DigiTra gehört.

Norbert Märkle, Ortsvereins Vorsitzender Ettlingen

Veröffentlicht in Ankündigungen
am 14.09.2017 von Jusos Karlsruhe-Land

Facebook-Live aus dem Wohnzimmer deiner Bundestagskandidatin Neza

▷ Sei am Sonntag, den 17. September um 19 Uhr live dabei!

▷ Bundestagskandidatin Neza Yildirim und die Jusos Karlsruhe-Land gehen live und du gestaltest die Show mit.

▷ Stell deine Fragen zur Bundestagswahl direkt an Neza. Vorab per Mail: kontakt@jusos-ka-land.de Live auf Jusos Karlsruhe-Land

facebook.com/jusos.ka.land

Veröffentlicht in Ankündigungen
am 12.09.2017 von SPD Ettlingen

Der Abend steht unter dem Motto: Wie optimiere ich meine Kundenbeziehungen durch die Digitalisierung.

 

Die Managementtrainerin Jutta Könning wird Ihnen an praktischen Beispielen vermitteln, wie Sie von erfolgreichen Konzepten zur Kundenbindung lernen können, welche Chancen die neuen Medien bieten und welche Strategien auch kleinere Unternehmen aus eigener Kraft umsetzen können.

 

Für Ihre Fragen zur praktischen Umsetzung stehen Ihnen folgende Fachleute zur Verfügung:

 

  • Prof. Heinz Rothermel (Lehrbeauftragter DHBW und HS-Karlsruhe, Managementtraining und Consulting)
  • Ivo Pietrzak (Organisationsentwicklung, Kommunikation, Marketing)
  • Sabine Rudolf (Managementtraining und Consulting)
  • Hans Schmeiser (Fachberatung berufliche Aus- u. Weiterbildung)

 

Termin: 14.09.2017, Beginn 19 Uhr im Großen Saal der AWO, Karl-Stll-Haus (Im Ferning 8).

 

Alle am Thema Interessierten sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch mit Ihnen.

 

Ihre SPD Ettlingen

Veröffentlicht in Wahlen
am 03.09.2017 von SPD Pfinztal

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Infostände zur Bundestagswahl am 24. September zu besuchen. Sie treffen uns

am Montag, 11. September 2017 von 6:00 Uhr bis 8:00 am Bahnhof in Kleinsteinbach,

am Mittwoch, 13. Spetember 2017 von 6:00 Uhr bis 8:00 Uhr am Bahnhof in Söllingen,

am Freitag, 15. September 2017 von 6:00 Uhr bis 8:00 Uhr am Bahnhof in Berghausen und von 16:00 Uhr bis 18.00 Uhr vor dem Edeka-Markt in Kleinsteinbach,

am Samstag, 16. September 2017 von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr in der Bahnhofstraße (beim Gemüseladen)in Söllingen und

am Freitag, 22. September 2017 vor dem Edeka-Markt in Berghausen.

Nützen sie die Gelegenheit, sich beim Einkaufen, auf dem Weg zur Arbeit oder zur Schule über unser Wahlprogramm informieren und mit dem Bundestagskandidaten der SPD, Patrick Diebold ins Gespräch zu kommen.

Wir freuen uns auf Sie!

Veröffentlicht in Ankündigungen
am 31.08.2017 von Jusos Karlsruhe-Land

Die Jusos Karlsruhe-Land setzen ihr erfolgreiches Livestream-Format für Jungwähler*innen auch im diesjährigen Bundestagswahlkampf ein. Junge Menschen können vorab ihre Fragen per Mail oder live über die Facebook-Kommentarfunktion an die Kandidierenden stellen. In diesem Jahr findet die Livestream-Übertragung zum ersten Mal direkt aus der Wohnung des/der Kandidaten/Kandidatin statt. Die User*innen sollen so auch den/die Kandidat*in persönlich kennenlernen und die Show interaktiv mitgestalten. Den Anfang der zweiteiligen Livestream-Show macht Bundestagskandidat Patrick Diebold (Wahlkreis Karlsruhe-Land) am Sonntag, den 3. September um 19 Uhr auf facebook.com/jusos.ka.land. Die zweite Show findet eine Woche vor der Bundestagswahl, am 17. September um 18 Uhr in Neza Yildirims Wohnzimmer (Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen) statt.

Das interaktive Format kam bereits bei anderen Veranstaltungen der Jusos gut an und wurde über die Jahre weiterentwickelt. Die Jusos Karlsruhe-Land freuen sich, soziale Netzwerke für Jugendliche und ihre Themen einsetzen zu können und mit diesem Format jungen Wählerinnen und Wählern die Möglichkeit zu geben, die Kandidierenden besser kennen zu lernen und ihre Fragen beantwortet zu bekommen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen die Show per Livestream zu verfolgen und aktiv mitzugestalten.

Fragen per Mail an: kontakt@jusos-ka-land.de

Livestream am Sonntag: facebook.com/jusos.ka.land

Veröffentlicht in Wahlen
am 27.08.2017 von SPD Pfinztal

Viel vor in Pfinztal hat Bundestagskandidat Patrick Diebold in den letzten zwei Wochen vor der Bundestagswahl. "Zwischen dem 11. und 22. September haben die Pfinztaler Wählerinnen und Wähler bei je drei Info-Ständen und Bahnhofsaktionen, bei einer Podiumsdiskussion und zwei Tür-zu-Tür-Besuchen Gelegenheit Patrick Diebold kennen zu lernen und mit ihm ins Gespräch zu kommen", berichtete Harald Gfrörer, Vorsitzender der SPD Pfinztal, in der letzten Vorstandssitzung. Zusammen mit Patrick Diebold wird die SPD Pfinztal bei den Wählerinnen und Wählern dafür werben, der SPD und ihrem Kandidaten Patrick Diebold am 24.09. ihre Stimme zu geben. "Denn es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit", so die SPD-Mitglieder weiter. Patrick Diebold steht für eine Politik ein, die Werte, Anstand und Rücksichtnahme in den Vordergrund stellt und nicht zulässt, dass Hass und Angst unser freies Leben bedrohen. "Geben wir ihm eine Chance, sich beweisen zu dürfen und als junger Mensch aktiv Poltik gestalten zu können", sind sich alle in der SPD Pfinztal einig.

Veröffentlicht in Nachruf
am 13.07.2017 von SPD Pfinztal

Mit Marianne Mehrer hat die SPD Pfinztal eine überzeugte  Sozialdemokratin verloren, die mit den Grundwerten der SPD Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität eng verbunden war. Ihre in Gedichten oder zusammen mit Ihrem Ehemann Paul musikalisch vorgetragenen Appelle für Frieden und Freiheit in der Welt werden uns ebenso  in Erinnerung bleiben wie ihr Engagement in der SPD Songgruppe und beim Internationelen Kulturfest.

Marianne Mehrer hinterlässt eine große Lücke in unserer Partei, bei der sie 31 Jahre Mitglied war.

Für ihre Treue und Verbundenheit zur SPD schulden wir Marianne Dank und Anerkennung. Wir werden ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Ihrem Ehemann Paul und seiner Familie wünschen wir viel Kraft für die kommende Zeit.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 13.07.2017 von SPD Pfinztal

kann der SPD Ortsverein Pfinztal der Bundestagswahl im September entgegen sehen. Die Weichen dafür hat er in seiner Jahreshauptversammlung gestellt, die auch ganz im Zeichen von Wahlen stand. Zu wählen waren sowohl die Vorstandsmitglieder als auch die Kreisdelegierten. In seinem Bericht ging der Vorsitzende Harald Gfrörer nochmals auf die Veranstaltungen der SPD Pfinztal im vergangenen Jahr ein. Höhepunkte waren hierbei die Veranstaltung mit Luisa Boss, Generalsekretärin der Landes-SPD, die Winterfeier mit der Landesvorsitzenden Leni Breymeyer und der Diskussionsabend mit der  Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Evelyne Gebhardt. Eine sehr aktive Juso-AG und der monatliche Stammtisch Politik, der in der Parteienlandschaft ein Alleinstellungsmerkmal hat, zeugen vom großen Engagement innerhalb der SPD Pfinztal. Bei der Vorstandswahl wurde das bewährte Trio mit Harald Gfrörer als Vorsitzender sowie Angelika Konstandin und Senol Kabasakal als Stellvertreter in ihrem Amt bestätigt, ebenso wie Gerda Gfrörer (Kassiererin), Günter Lemberg (Schriftführer), Angelika Konstandin (Pressereferentin) und Sina Kramczynski (Webmasterin). Zu Kassenprüfern wurden Heinz E. Roser und Hans Schöllhorn bestellt. Beisitzer sind Elisabeth Ehrler, Volker Hans Vortisch, Sonja Holtaka, Ellen Weisbecker, Uschi Zobel, Aisha Fahir und Niyazi Basaran. Daneben gehören dem Vorstand Kraft Amtes an: die Vorsitzenden der SPD Berghausen, der SPD Söllingen, der SPD Wöschbach und der SPD Kleinsteinbach (Volker Hans Vortisch, Uschi Zobel, Dagmar Elsenbusch und Angelika Konstandin), die Sprecherin der Juso-AG (Aisha Fahir), der Sprecher der AG 60+ (Wolfgang Becker) und die Vorsitzende der SPD-Gemeinderatsfraktion (Dagmar Elsenbusch).

Veröffentlicht in Allgemein
am 29.06.2017 von SPD Karlsruhe-Land

Bericht aus den BNN vom 29.06.2017

Kreisdelegiertenkonferenz der SPD Karlsruhe-Land / Kommunalpolitische Aktionen angekündigt

Veröffentlicht in Ortsverein
am 28.06.2017 von SPD Pfinztal

"Das Rentenkonzept der SPD schafft neues Vertrauen in die gesetzliche Rente", ist unser Bundestagskandidat Patrick Diebold überzeugt. "Denn auch die junge Generation soll sich auf eine stabile Rente verlassen können", so der 29-jährige Diplom-Verwaltungswirt bei der Deutschen Rentenversicherung in einer Veranstaltung der SPD Pfinztal im Naturfreundehaus in Berghausen weiter. Dazu gilt es langfristig die Versicherungspflicht auf alle Bürgerinnen und Bürger auszubauen. Zu sehr versteifen wir uns auf Diskussionen über ein theoretisches Rentenniveau. Für Geringverdiener oder Bezieher von Erwerbsminderungsrente ist es jedoch egal, ob das Rentenniveau bei 48 oder 60 Prozent liegt. Ihnen droht so oder so der Gang zum Sozialamt. Mit einer gesetzlichen Solidarrente für langjährig Beschäftigte und der Abschaffung der Rentenabschläge bei Erwerbsminderungsrenten kann einer drohenden Altersarmut vorgebeugt werden. Mit der Einführung eines steuerfinanzierten Demografiezuschusses zur gesetzlichen Rentenversicherung werden auch höhere Einkommen an der Bewältigung des demografischen Wandels beteiligt. Nicht zuletzt müssen wir dafür sorgen, dass mehr Erwerbstätige in die Rentenversicherung einzahlen und mehr Frauen und Männer gute Löhne bekommen. So ann der Beitragssatz für die gesetzliche Rentenversicherung stabil gehalten werden und die Rentner können sich auf sichere Renten verlassen.

Videos

 

Anneke Graner

Anneke Graner

 

WebsoziInfo-News

24.09.2017 19:52 „Wir werden die Demokratie verteidigen!“
Die SPD will angesichts herber Verluste bei der Bundestagswahl in die Opposition gehen. Kanzlerkandidat Martin Schulz will den Erneuerungsprozess der Partei als Vorsitzender vorantreiben. Er sprach von einem „schweren und bitteren Tag“ für die SPD. Als wichtigste Aufgabe für die Sozialdemokratie nannte Schulz den Kampf gegen Rechts. weiterlesen auf spd.de

21.09.2017 19:44 Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit
Es sind nur noch wenige Stunden bis die Wahllokale öffnen. Wir kämpfen unermüdlich für mehr Gerechtigkeit. Diese vier Kernprojekte gibt es nur mit einer SPD-Regierung. Garantiert! Gerechte Löhne für Frauen und Männer. Bessere Schulen. Sichere und stabile Renten. Mehr Zusammenhalt in Europa. Am Sonntag beide Stimmen für die SPD! Unser Regierungsprogramm

21.09.2017 18:45 Du willst mit anpacken?
Um den Wahlsieg zu erreichen und Martin Schulz zum Kanzler zu machen, braucht es jeden und jede. In den letzten 72 Stunden klopfen wir an Türen, sprechen mit Menschen, zeigen Freunden wofür die SPD steht und diskutieren mit Interessierten im Netz. Wir wollen, dass die Menschen erfahren: Martin Schulz hat einen Plan für das Land.

20.09.2017 06:31 Weltkindertag 2017: „Kindern eine Stimme geben!“
Der diesjährige Weltkindertag am 20. September steht unter dem Motto „Kindern eine Stimme geben!“ Wenige Tage vor der Bundestagswahl macht das den Handlungsbedarf deutlich. Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen Kinder und Jugendliche in Zukunft noch stärker beteiligen. Und wir werden das Wahlalter bei Bundestagswahlen absenken. „Wir wollen, dass künftig auch auf Bundesebene Jugendliche bereits ab

19.09.2017 19:29 Flüchtlingskindern eine Chance durch Bildung geben
Weltweit sind über die Hälfte aller Flüchtlinge Kinder, unter den Rohingya-Flüchtlingen aus Myanmar sind es sogar 60 Prozent. Am morgigen Weltkindertag rückt das Schicksal von Flüchtlingskindern in den Mittelpunkt. Sie haben nicht nur ihr Zuhause verloren. Die meisten werden auch ihrer Zukunft beraubt, indem sie keinen Zugang zu Bildung erhalten. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich im

Ein Service von info.websozis.de

 

Wetter-Online

 

Counter

Besucher:305282
Heute:12
Online:1