SPD Karlsbad

Willkommen auf unserer Homepage


SPD Fraktion 2014

Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf unserer Homepage.
Die SPD Karlsbad hat für unsere Gemeinde schon immer Verantwortung übernommen.
Unsere Fraktion steht für eine sparsame Finanz- und Haushaltspolitik, um für zukünftige Investitionen handlungsfähig zu bleiben. In den vergangenen Jahren haben wir die Gemeindepolitik maßgeblich beeinflusst, um unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein hohes Maß an Lebensqualität zu garantieren.

 

 

PressemitteilungenBittere Niederlage

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 14.03.2016 von SPD Karlsruhe-Land

Der SPD-Kreisverband Karlsruhe-Land  ist tief enttäuscht von dem Ergebnis der Landtagswahlen  vom Sonntag im Landkreis Karlsruhe. „Die Arbeit unserer  bisherigen Landtagsabgeordneten  Anneke Graner und Walter Heiler war gut. Beide haben viel für die Menschen in den Wahlkreisen erreicht“,  fasst der Kreisvorsitzende René Repasi zusammen. „Die Erfolge der gemeinsamen Regierungsarbeit sind jedoch in der Wahlurne alleine den Grünen zugerechnet worden. Wir zahlen einen hohen Preis dafür.“

„Wir haben in den drei Wahlkreisen ausgezeichnete Kandidaten aufgestellt und die Partei hat motiviert, Wahlkampf vor Ort betrieben“, meint Repasi mit Blick auf die Gründe für das Wahlergebnis im Landkreis. „Wir konnten uns vor Ort jedoch nicht vom Landestrend abkoppeln.“ Die Landes-SPD wurde dabei zerrieben in einem Lagerwahlkampf, in dem die Flüchtlingspolitik das dominierende Thema war. „Die Wählerinnen und Wähler, die für uns erreichbar waren, haben sich konzentriert auf den Ministerpräsidenten  und die ihn tragende Partei. Die besondere Persönlichkeit von den Wahlkreiskandidatinnen  und –kandidaten hat nur eine geringe wahlentscheidende Bedeutung gespielt.“ Der SPD-Kreisverband dankt Anneke Graner, Anton Schaaf und Markus Rupp für ihren großen Einsatz in diesem Wahlkampf. Der Kreisverband gratuliert auch seinem bisherigen stellvertretenden Kreisvorsitzenden Daniel Born aus Oberhausen-Rheinhausen, der das Landtagsmandat im Wahlkreis Schwetzingen erobern konnte.

„Ein ganz besonderer Tiefpunkt ist das Ergebnis der AfD im Landkreis. Der Erfolg dieser  Partei ist kein Denkzettel. Er ist ein Anschlag auf die Demokratie. Ungeachtet der inhaltlichen Differenzen zwischen den demokratischen  Parteien im Landkreis Karlsruhe, müssen wir geeint zusammenstehen,  um den Antidemokraten die Stirn zu bieten“, kommentiert der SPD-Kreisvorsitzende das Parteienergebnis.

Der SPD-Kreisverband hat nun keine Abgeordneten mehr, weder im Landtag noch im Bundestag oder dem Europäischen Parlament.  „Es wird eine große Herausforderung für die ehrenamtlichen Mitglieder der Partei, die sozialdemokratische Fahne im Landkreis Karlsruhe weiterhin kraftvoll hoch zu halten“, blickt Repasi in die Zukunft. „Die SPD hat jedoch in ihrer Vergangenheit zahlreiche Krisen durchlaufen. Wir sind krisenerprobt. Es wird keine einfachen und schnellen Lösungen geben. Wir müssen das Vertrauen der Menschen in sozialdemokratische Politik zurückgewinnen.“

Veröffentlicht in Wahlkreis
am 11.03.2016 von Anneke Graner

(Bild mit freundlicher Genehmigung der BNN)

 

Bei der Podiumsdiskussion in Karlsbad stand die Bildungspolitik und die Herausforderungen der nächsten Jahre im Mittelpunkt.

 

Wofür steht hier Anneke Graner und die SPD?

 

Veröffentlicht in Wahlkreis
am 10.03.2016 von Anneke Graner

Durch klare, verständliche Antworten, durch ihren Umgang auch mit unangenehmen Themen überzeugte unsere Landtagsabgeordnete Anneke Graner am Montagabend beim politischen Streitgespräch "Der Rote Tisch".

Veröffentlicht in Landespolitik
am 07.03.2016 von Anneke Graner

„Die Einrichtung einer Kindertagesstätte für Justizangehörige in Karlsruhe wird endlich konkret“, freuen sich die Landtagsabgeordneten Anneke Graner (Ettlingen) und Johannes Stober (Karlsruhe). Beide Parlamentarier haben maßgeblichen Anteil an der Verwirklichung dieses wichtigen Vorhabens.

Veröffentlicht in Ankündigungen
am 07.03.2016 von Anneke Graner

Morgen ist Internationaler Frauentag.

 

Brauchen wir so etwas in Baden-Württemberg überhaupt noch? Was wurde schon erreicht? Was müssen wir noch anpacken?

 

Ich lade Sie ein, bei einem Kaffee mit mir darüber zu sprechen!

 

Zwischen 10 und 12 Uhr freue ich mich auf Gespräche mit Ihnen am Rathausplatz in Ettlingen (bei Regen im Wahlkreisbüro in der Steigenhohlstraße 3).

 

 

Veröffentlicht in Wahlkreis
am 05.03.2016 von Anneke Graner

"Familienpolitik bedeutet mehr, als die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern. Es muss dabei genauso um die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege gehen" betonte die SPD-Landtagsabgeordnete Anneke Graner, die zusammen mit der Sozialministerin Katrin Altpeter zu Besuch im Haus Bühlblick in Söllingen war.  

Veröffentlicht in Landespolitik
am 03.03.2016 von Anneke Graner

SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel: „Wir schaffen so landesweit ein attraktives Angebot, das älteren Menschen mit geringen Einkünften die kulturelle Teilhabe erleichtern kann“

Veröffentlicht in Wahlen
am 03.03.2016 von Anneke Graner

Veröffentlicht in Wahlkreis
am 03.03.2016 von Anneke Graner

„In der Gemeinschaftsschule lernen die Kinder länger gemeinsam, dadurch entsteht mehr Chancengerechtigkeit“, stellte Anneke Graner bei der Podiumsdiskussion der Paulusgemeinde in Ettlingen heraus. Das Format sah vor, dass immer zwei Kandidaten direkt miteinander diskutieren. Da war es nur folgerichtig, dass zwischen SPD und CDU die Gemeinschaftsschule thematisiert wurde.

Veröffentlicht in Wahlkreis
am 03.03.2016 von Anneke Graner

Den Fokus auf das Thema Integration legte die Podiumsdiskussion im EffEff am 24.2.2016. Neben den im Landtag vertretenen Parteien waren hier auch die Kandidaten der Linken und der AFD vertreten. „Die Grün-Rote Regierung hat in diesem Bereich bereits sehr viel getan“, stellte die Landtagsabgeordnete Anneke Graner dar. In der Schule wurden deutlich mehr Lehrer eingestellt, um den geflüchteten Kinder möglichst schnell unsere Sprache und gute Bildung zu vermitteln.

Videos

 

Anneke Graner

Anneke Graner

 

WebsoziInfo-News

24.05.2016 14:56 Flüchtlingsunterkünfte:
 Für menschliche Lebensverhältnisse
Viele Menschen, die zu uns gekommen sind, haben im Krieg oder auf der Flucht starke Gewalt erfahren. Sie leben in den Flüchtlingsunterkünften oft auf engstem Raum – ohne Privatsphäre. Das will die SPD ändern – und für menschliche Wohn- und Lebensbedingungen in den Flüchtlingseinrichtungen sorgen. Bisher blockiert die Union. Der Widerstand der Union sei „in

24.05.2016 14:48 Info der Woche: Umstrittenes Pflanzengift Glyphosat
Gesundheit geht vor Milch, Getreide, Bier – das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat wird immer wieder in Lebensmitteln nachgewiesen. Alles ganz harmlos? Die Wissenschaft ist sich nicht einig. Deshalb: im Zweifel für unsere Gesundheit. Die SPD trägt eine erneute Zulassung von Glyphosat für den Einsatz auf unseren Felder und in unseren Gärten nicht mit. Denn … eine Studie

11.05.2016 12:16 Freies WLAN in Deutschland kommt!
Die Sprecher der Gruppe Netzpolitik in der SPD-Bundestagsfraktion Christian Flisek, Lars Klingbeil und Marcus Held konnten einen Durchbruch bei den Koalitionsgesprächen beim Thema freies WLAN melden. So hat sich die Fraktionen darauf geeinigt, dass es eine Änderung des Telemediengesetzes geben soll und die sogenannte Störerhaftung wegfallen soll. Den ganzen Beitrag können Sie hier lesen…

09.05.2016 17:42 Mai-Newsletter der Europa-SPD
So wird es kein TTIP geben Liebe Leserinnen und Leser, die TTIP-Leaks mit der US-amerikanischen Verhandlungsposition haben diese Woche Aufsehen erregt. Unsere Linie ist nach wie vor eindeutig: Globalisierung braucht Regeln. Ein Instrument dafür ist die europäische Handelspolitik. Nur gemeinsam können die EU-Staaten beinhart für fairen Welthandel streiten. Ein Abkommen könnte das Potential bieten, faire

01.05.2016 14:26 Info der Woche: 1. Mai 2016
Gute Arbeit verbindet Der gesetzliche Mindestlohn ist ein historischer Erfolg. Die Löhne steigen ebenso wie die Zahl guter Arbeitsplätze mit sozialer Sicherung. Gute Arbeit: dafür kämpft die SPD – gemeinsam mit den Gewerkschaften. Und wir haben noch viel vor. Konkret heißt das: Klare Regeln für Leiharbeit und Werkverträge. Die Beschäftigten dürfen nicht als Streikbrecher eingesetzt

Ein Service von info.websozis.de

 

Wetter-Online

 

Die SPD im Land

Die SPD im Land
 

Counter

Besucher:305282
Heute:14
Online:1
 

Neues aus dem Land

Jetzt Mitglied werden Die SPD im Land