SPD Karlsbad

 

Uschi Zobel bei der Bundeskonferenz der SPD 60+

Veröffentlicht in AG 60plus

Auch Pfinztal war bei der SPD 60+ Bundeskonferenz in Wolfsburg vertreten. Die stellvertretende Vorsitzende der 60+ Kreis-SPD, Uschi Zobel, berichtete in der letzten Vorstandssitzung der SPD Pfinztal von der Vielzahl der Anträge deren Thema u.a. Vermeidung von Altersarmut, Verbesserungen bei Gesundheit und Pflege, Mobilität für jedes Alter bewahren und - gerade auch für Pfinztal wichtig - das Thema bezahlbarer Wohnraum war. Der schönste Lohn und auch die anschließende Rente verliert seinen/ihren Glanz, wenn die Miete der Wohnung die Hälfte davon auffrisst. Die SPD stellt nach wie vor fest: Wohnen ist ein Grundbedürfnis, ein Grundrecht. Wir fühlen uns verpflichtet, wir sind verpflichtet, dies menschenwürdig und nach sozialdemokratisch geprägten Wertvorstellungen umzusetzen. Dies geht natürlich nur, wenn die Mehrheit der politisch Verantwortlichen der gleichen Meinung ist! 

Bei den Neuwahlen des Bundesvorstandes schickten die Delegierten diesmal mit Lothar Binding einen Vertreter Baden-Württembergs und einen ausgewiesenen Finanzfachmann an die Spitze. Hier ein bemerkungswerter Teil seiner Abschlussrede: "Wir denken an unsere Enkel, also an Nachhaltigkeit. Noch niemals hat der Mensch, egoistisch getrieben, die Erde in einer solchen Geschwindigkeit ausgebeutet wie heute. An unsere Enkel zu denken, bedeutet Klima- und Umweltschutz sowohl als nationale wie globale Aufgabe in den Vordergrund zu rücken.“ so Binding.

Die Rückfahrt nach Pfinztal war geprägt vom Sturm Xavier, voller Hindernisse. "Seit Jugendherbergserfahrungen in der Schulzeit, gab es wieder Lageratmosphäre. Ein leeres Erstauffangslager (LEA) diente zur Übernachtung einiger hundert Sturm betroffener Reisender. Feldbett, Toilette und Dusche außerhalb und Betreuung durch freiwillige Feuerwehr und DRK, sowie Ausfüllen einer Kennkarte (erinnerte an Kinderlandverschickung) waren angesagt und wurden dankbar angenommen," so Uschi Zobel abschließend.

 

Homepage SPD Pfinztal

Termine

Alle Termine öffnen.

23.04.2018, 19:00 Uhr Stammtisch „Politik“ - Erneuerung?
Wir laden alle Interessierten herzlich einzu einem zwanglosen Gedankenaustausch über aktuelle Themen der Bunde …

27.04.2018, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr It's Yourope - die Zukunft liegt in Europa
Ob in Deutschland, Frankreich, Österreich, den Niederladen oder nach dem erneuten Wahlsieg Victor Orbáns in Un …

17.05.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Ortsvereinssitzung SPD Ettlingen

Alle Termine

 

Videos

 

Anneke Graner

Anneke Graner

 

WebsoziInfo-News

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

12.04.2018 08:21 WebSoziCMS: neue Version 3.6. ab sofort aktiv
Wir freuen uns, euch ab sofort das WebSoziCMS in der Version 3.6. zur Verfügung stellen zu können. Neben diversen Bugfixes und Optimierungen (viele Beschreibungen im Admin-Menü sind nicht mehr starr, sondern passen sich den Gegebenheiten bzw. Möglichkeiten des ausgewählten Layoutes an) umfasst die neue Version folgende Neuerungen: – der Editor erlaubt die Wiederherstellung noch nicht gespeicherter

12.04.2018 08:17 Die SPD muss operativ an der geplanten Kohle-Kommission beteiligt werden
Carsten Träger, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, äußert sich zur aktuellen Debatte um die Kohle-Kommission. „Die SPD muss operativ an der geplanten Kohle-Kommission beteiligt werden. Aufgaben von der Größenordnung wie der Ausstieg aus der Kohleverstromung nach dem Ausstieg aus der Kernenergie, löst man am besten im Konsens. Die SPD kann Strukturwandel, sie lässt die Kohlekumpels nicht ins Bergfreie fallen.

12.04.2018 08:15 Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Grundsteuer – Sicherung des Aufkommens hat Priorität
Erwartungsgemäß hat das Bundesverfassungsgericht die Regelungen zur Bemessung der Grundsteuer für verfassungswidrig erklärt. Wie im Koalitionsvertrag vereinbart, muss eine Reform nun umgehend in Angriff genommen werden. Ziel ist die Sicherung des bisherigen Grundsteueraufkommens für die Kommunen. „Das Bundesverfassungsgericht hat die Einheitsbewertung des Grundvermögens in den alten Bundesländern ab dem Stichtag 1. Januar 2002 für verfassungswidrig

Ein Service von info.websozis.de

 

Wetter-Online

 

Counter

Besucher:305282
Heute:31
Online:1