Dr. Frank Mentrup liest im Kiga Mutschelbach

Ein ganz besonderer Kindergartenmorgen war vergangenen Freitag im Ev. Kindergarten „Himmelszelt“ in Mutschelbach. Der SPD-Landtagsabgeordnete und Staatssekretär im Kultusministerium Dr. Frank Mentrup hatte seinen Besuch angesagt.

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetags, den die Stiftung Lesen zusammen mit Partnern, bzw. Vertretern des öffentlichen Lebens organisiert, wollte er dort den älteren Kindergartenkindern die bunt illustrierte Geschichte „Die kleine Maus sucht einen Freund“ von Eric Carle vorlesen.

Als Gasthörer konnte Kindergartenleiterin Marion Kühn bei diesen unterhaltsamen Event auch Bürgermeister Rudi Knodel, Pfarrer Dr. Benjamin Simon und die SPD Gemeinderäte Cornelia Nürnberg (SPD) und Walter Hoffer (SPD) begrüßen.

Und in der Tat, die dargebotene Geschichte war spannend und zog die kleinen Hörer in den Bann. Mit geschicktem Frage- und Antwortspiel konnte der Berufspolitiker mit den Kindern mühelos auch die Moral dieser Geschichte erarbeiten: Freundschaft kann man nicht erzwingen. Die Beteiligten müssen zueinander passen und vor allem sich gegenseitig respektieren und auf einander achten.

Nachdem die kleinen Zuhörer in die wohlverdiente Frühstückspause gingen, informierte Marion Kühn die Erwachsenen über das neue Konzept und Angebot in Form von Bildungsinseln. Die unterschiedlichen und frei zu wählenden Beschäftigungsangebote erfordern bei den Kindern auch permanentes Neueinlassen auf wechselnde Spielpartner. Gleiches gilt natürlich auch für das betreuende Personal.

Dr. Frank Mentrup streifte bei dem Gespräch auch die Notwendigkeit der vorhandenen Sprachförderprogramme in der vorschulischen Betreuung und zeigte die hier vorhandenen Varianten und Möglichkeiten auf. Auch sieht er in der Einrichtung von Bildungshäusern, eine Kooperationsform zwischen Kindergarten und Grundschule, die Steigerung von Standortchancen, angesichts rückläufiger Kinderzahlen. Bürgermeister Rudi Knodel konnte aus diesem Treffen auch die Zusage für den Grundschulbereich in Karlsbad mitnehmen, dass die Landesregierung an dem Prinzip „Kurze Beine - kurze Wege“ weiterhin festhält und es Sache des Schulträgers bleibt, Grundschulstandorte so lange wie möglich zu halten.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

17.12.2018, 19:00 Uhr Vorstandssitzung der SPD Pfinztal
Der Vorsitzende der SPD Pfinztal, Harald Gfrörer lädt alle Vorstandsmitglieder ein zur letzten Vorstandssitz …

18.12.2018, 19:00 Uhr Stadtverbandssitzung SPD Ettlingen

17.01.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandsitzung AfB Karlsruhe-Land

Alle Termine

WebsoziInfo-News

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

11.12.2018 20:37 Patienten brauchen eine sichere Versorgung mit Arzneimitteln
Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagfraktion, Sabine Dittmar, äußert sich zu den Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Apotheken, die Gesundheitsminister Spahn heute vorgestellt hat. „Seit dem EuGH-Urteil haben wir mit der Diskussion über das RX-Versandhandelsverbot zwei Jahre verloren. Die Vorschläge, die Gesundheitsminister Spahn jetzt vorgelegt hat, sind uns teilweise gut bekannt. Wir selbst haben sie in ähnlicher Form schon vor Monaten in

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:305282
Heute:148
Online:2

Wahlprogramme