Dr. Frank Mentrup liest im Kiga Mutschelbach

Ein ganz besonderer Kindergartenmorgen war vergangenen Freitag im Ev. Kindergarten „Himmelszelt“ in Mutschelbach. Der SPD-Landtagsabgeordnete und Staatssekretär im Kultusministerium Dr. Frank Mentrup hatte seinen Besuch angesagt.

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetags, den die Stiftung Lesen zusammen mit Partnern, bzw. Vertretern des öffentlichen Lebens organisiert, wollte er dort den älteren Kindergartenkindern die bunt illustrierte Geschichte „Die kleine Maus sucht einen Freund“ von Eric Carle vorlesen.

Als Gasthörer konnte Kindergartenleiterin Marion Kühn bei diesen unterhaltsamen Event auch Bürgermeister Rudi Knodel, Pfarrer Dr. Benjamin Simon und die SPD Gemeinderäte Cornelia Nürnberg (SPD) und Walter Hoffer (SPD) begrüßen.

Und in der Tat, die dargebotene Geschichte war spannend und zog die kleinen Hörer in den Bann. Mit geschicktem Frage- und Antwortspiel konnte der Berufspolitiker mit den Kindern mühelos auch die Moral dieser Geschichte erarbeiten: Freundschaft kann man nicht erzwingen. Die Beteiligten müssen zueinander passen und vor allem sich gegenseitig respektieren und auf einander achten.

Nachdem die kleinen Zuhörer in die wohlverdiente Frühstückspause gingen, informierte Marion Kühn die Erwachsenen über das neue Konzept und Angebot in Form von Bildungsinseln. Die unterschiedlichen und frei zu wählenden Beschäftigungsangebote erfordern bei den Kindern auch permanentes Neueinlassen auf wechselnde Spielpartner. Gleiches gilt natürlich auch für das betreuende Personal.

Dr. Frank Mentrup streifte bei dem Gespräch auch die Notwendigkeit der vorhandenen Sprachförderprogramme in der vorschulischen Betreuung und zeigte die hier vorhandenen Varianten und Möglichkeiten auf. Auch sieht er in der Einrichtung von Bildungshäusern, eine Kooperationsform zwischen Kindergarten und Grundschule, die Steigerung von Standortchancen, angesichts rückläufiger Kinderzahlen. Bürgermeister Rudi Knodel konnte aus diesem Treffen auch die Zusage für den Grundschulbereich in Karlsbad mitnehmen, dass die Landesregierung an dem Prinzip „Kurze Beine - kurze Wege“ weiterhin festhält und es Sache des Schulträgers bleibt, Grundschulstandorte so lange wie möglich zu halten.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

12.05.2021, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr "Rente für alle" - Einladung zur rentenpolitischen Diskussionsrunde
Unser Bundestagskandidat Patrick Diebold  lädt ein: Das Thema Rente beschäftigt uns schon la …

12.05.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr "Rente für Alle"
Bundestagskandidat Patrick Diebold diskutiert mit Herrn Dr. Samuel Beuttler-Bohn, Referent für Alterssicher …

15.05.2021, 10:00 Uhr - 11:30 Uhr Künstliche Intelligenz macht Gesellschaft: Wofür kann eine KI europäischer Prägung stehen?
Bildquelle: Pixabay In diesem einleitenden Vortrag thematisiert Prof. Dr. Philipp Hennig algorith …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

09.05.2021 18:27 AUS RESPEKT VOR DEINER ZUKUNFT
Wir wollen ein starkes, soziales Land für uns alle – mit Respekt voreinander und ein „Füreinander“ in ganz Europa. Zukunft wird jetzt gemacht. Wie wir morgen leben, entscheidet sich hier und jetzt. Wir sehen gerade: Eine starke Gesellschaft für alle, ein zupackender und effektiver Staat, öffentliche Investitionen in Infrastruktur, Wissenschaft und Forschung, eine kraftvolle Wirtschaft,

07.05.2021 07:48 50 Jahre Städtebauförderung – eine Erfolgsgeschichte weiterentwickeln
Seit 50 Jahren eine Erfolgsgeschichte: Die von der ersten sozialliberalen Koalition begonnene Städtebauförderung ist unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Stadtentwicklung. Es war immer eine Stärke des Programms, dass unter dem Dach der Städtebauförderung die Entscheidungen vor Ort getroffen worden sind. Auf diesem Weg haben mittlerweile 3.900 Kommunen eine Zukunftsperspektive entwickeln können. Genau diese Dynamik gilt es während

07.05.2021 07:23 Bullmann: Europa braucht einen neuen Sozialvertrag – der Sozialgipfel in Porto könnte den Anfang machen
Im Vorfeld des Europatages am 9. Mai treffen sich Vertreter der EU- Mitgliedstaaten sowie ihre Staats- und Regierungschefs im Rahmen des Sozialgipfels am 7. und 8. Mai in Porto. Ziel der Zusammenkunft ist es, die Zukunft des europäischen Sozialmodells bis 2030 zu klären. Dazu der Europabeauftragte des SPD-Parteivorstands Udo Bullmann: „Der Sozialgipfel in Portoist das

06.05.2021 09:33 Für starke Betriebsräte
Heute behandelt der Deutsche Bundestag das Betriebsrätemodernisierungsgesetz in erster Lesung. Mit dem Gesetz soll die Gründung von Betriebsräten einfacher und sicherer werden. Mitarbeitende, die einen Betriebsrat gründen wollen, werden früher geschützt. Mitbestimmungsrechte werden ausgeweitet und digitale Betriebsratsarbeit geregelt. „Wenn Beschäftigte sich zusammenschließen, einen Betriebsrat gründen und durch Tarifverträge geschützt sind, meistern sie Strukturveränderungen und Krisen

02.05.2021 21:55 Gefährdung der Pressefreiheit geht auch auf das Konto der AfD
Zum Tag der Pressefreiheit am 3. Mai zeigen sich die stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Dirk Wiese und Katja Mast beunruhigt über zunehmde Gewalt gegen Medienschaffende. Dirk Wiese, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: „Die Pressefreiheit in Deutschland ist ein hohes und schützenswertes Gut. Deshalb ist sie auch im Grundgesetz verankert. Übergriffe auf Journalisten sind in keiner Weise akzeptabel. Die zunehmende

Ein Service von info.websozis.de