Termine (4)

SPD Stadtverband Neujahrsempfang

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Samstag, 23.01.2021, 11:00 Uhr - 14:00 Uhr.

Ein Beitrag von SPD Ettlingen

Ende Pflegenotstand Landtagskandidatin Aisha M. Fahir & Pfleger Alexander Jorde mit 5- Punkte-Plan

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Sonntag, 31.01.2021, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr.
Ort: online

Nicht erst seit Corona ist klar: Pflege ist die soziale Frage unserer Zeit. Viele Pfleger*innen arbeiten am Limit: Hohe Belastung, geringe Löhne und fehlendes Gehör in der Politik führen dazu, dass Pflegefachkräfte im Durchschnitt schon nach 7,5 Jahren ihren Beruf verlassen. Gemeinsam mit Gesundheits- und Krankenpfleger Alexander Jordeveröffentlicht die 23-jährige Gemeinderätin und Landtagskandidatin Aisha M. Fahir nun einen 5-Punkte-Plan gegen den Pflegenotstand. Alexander Jorde wurde 2017 durch seinen Auftritt in der ARD-Wahlarena bekannt, als er Bundeskanzlerin Merkel auf die Missstände in der Pflege aufmerksam machte. Seither kämpft er für Reformen in der Pflege. Die Forderungen aus dem 5-Punkte-Plan will Aisha M. Fahir, selbst ausgebildete Assistentin im Gesundheits- und Sozialwesen, als Landtagsabgeordnete in die Politik tragen. Applaus, einmalige Pflegeprämien und Imagekampagnen werden nichts verändern. Wer in der Pflege arbeitet, verdient Anerkennung, faire Löhne, klare Personalschlüssel und bessere Arbeitsbedingungen”, so Fahir und Jorde.

Das ambitionierte Konzept stellen Aisha M. Fahir und Alexander Jorde am 31. Januar um 19 Uhr online vor und diskutieren über Pflege- und Gesundheitspolitik.

Den 5-Punkte-Plan und Livestream (am 31.01. 19 Uhr) finden Sie hier: https://aishafahir.de/pflege/

Ein Beitrag von SPD Pfinztal

Stoppen wir den Pflegenotstand – Online-Livestream mit Alexander Jorde

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Sonntag, 31.01.2021, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr.
Ort: online

Viel zu lange wollte niemand hinsehen: Aber die aktuelle Krise zeigt die seit langem vorhandenen, aber viel zu lange ignorierten Probleme im Gesundheitssystem so deutlich, dass wir sie nicht weiter ignorieren können. In der Pandemie arbeiten viele Pfleger*innen am Rande ihrer Belastungsfähigkeit und sind täglich der Gefahr ausgesetzt, selbst zu erkranken. Wer in der Kranken- oder Altenpflege arbeitet, verdient Anerkennung: Durch gute Löhne, klare Personalschlüssel und bessere Arbeitsbedingungen. Applaus allein ist zu wenig.
Gemeinsam mit Gesundheits- und Krankenpfleger Alexander Jorde habe ich einen 5-Punkte-Plan gegen den Pflegenotstand entwickelt. Alexander Jorde wurde 2017 durch seinen Auftritt in der ARD-Wahlarena bekannt, als er Bundeskanzlerin Merkel auf die Missstände in der Pflege aufmerksam machte. Seither kämpft er für Reformen in der Pflege.
Unseren Plan stellen wir am 31.01. um 19 Uhr online im Livestream vor. Ich lade dich ein, mit mir über den Pflegenotstand und mein Konzept zu diskutieren.