Erinnerungen an Fritz Erler von Bruno Bitz

Fritz Erler

Der große Mann der Opposition und ehemaliger stellvertretender SPD- Vorsitzender, Fritz Erler, wäre am 14. Juli 100 Jahre alt geworden, wenn nicht eine unheilbare Krankheit dem Leben des erst 53-jährigen 22. Februar 1967 ein Ende gemacht hätte.
Der leidenschaftliche Parlamentarier der deutschen Nachkriegsgeschichte war viele Jahre mit dem SPD-Ortsverein Ittersbach eng verbunden. lm Jahr 1986 gestaltete der Ortsverein in Eigenarbeit den zum Abbruch vorgesehenen alten Wasserhochbehälter zu einer Aussichts-plattform um. Zur Erinnerung an die großen Verdienste von Fritz Erler und seiner zu Itters-bach wurde der neue Platz in Fritz-Erler-Höhe benannt. Seine Popularität in der damaligen Einwohnerschaft von Ittersbach verdient einen Blick in sein politisches Lebenswerk.
Fritz Erler gehörte zu den prägenden Persönlichkeiten der deutschen Nachkriegsgeschichte und muss in einem Atemzug mit Konrad Adenauer, Kurt Schumacher, Ludwig Erhard und Kurt-Georg Kiesinger genannt werden. Dies waren Männer seines Schlages, welche die tragfähigen Fundamente unserer Republik gelegt und weitergebaut haben.
Geboren wurde er in Berlin, verstorben ist er in Pforzheim. Sein Weg von der sozialistischen Arbeiterjugend zum Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion war weit.
Von den Nazis verfolgt, musste er seine begonnene Laufbahn für den öffentlichen Dienst beenden und war dann in den dreißiger Jahren kaufm. Leiter eines Chemieunternehmens. 1938 heiratete er seine Frau Käthe und im gleichen Jahr wurde er verhaftet und anschließend vom Volksgerichtshof des Dritten Reiches wegen Vorbereitung zum Hochverrat verurteilt. Es folgten Zuchthaus und Konzentrationslager bis Kriegsende. Kurz zuvor im April gelang ihm die Flucht.
Fritz Erler war ein Politiker der ersten Stunde der Bundesrepublik Deutschland. Er war direkt nach dem Krieg zum Landrat von Biberach und später von Tuttlingen berufen. Er war Mitglied des Landtages von Württemberg-Hohenzollern und gehörte von 1949 bis zu seinem Tode dem deutschen Bundestag an.
Sein politisches Feld war zunächst in der Verteidigungspolitik und später entwickelte er seine eigentliche Begabung im Bereich der auswärtigen Politik Hier waren seine Vorstellungen auf Ausgleich und der Entspannung mit dem Osten gerichtet.
Fritz Erler war ein leidenschaftlicher Parlamentarier, den Wahrheitsliebe, Gerechtigkeitssinn und Tapferkeit auszeichneten. So ist er ein Vorbild nicht nur für die Sozialdemokratie die stolz ist, dass er einer der ihren war, sondern er ist Vorbild für uns alle.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

27.05.2022, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Ettlingen Stammtisch

29.05.2022, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Bürgermeisterwahl (Stichwahl)
Stichwahl zwischen Sebastian Haag und Christian Stalf

15.07.2022, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr Neumitgliederveranstaltung
Wir freuen uns über zahlreiche neue Mitglieder. Wir laden herzlich ein zu einem Treffen mit Informationen zur Kom …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

10.05.2022 09:43 KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS
ZUKUNFT GESTALTEN WIR GEMEINSAM Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar. Bundeskanzler Olaf Scholz gratulierte Yasmin Fahimi zur Wahl zur neuen… KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS weiterlesen

09.05.2022 09:39 TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS
„EIN 8. MAI WIE KEIN ANDERER“ „Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren. Kanzler Olaf Scholz hat die historische Verantwortung Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine gegen Russlands… TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS weiterlesen

05.05.2022 19:41 OLAF SCHOLZ IM „STERN“-GESPRÄCH
„UNSER LAND SICHER DURCH DIESE ZEIT STEUERN“ Viele haben Angst vor einem Dritten Weltkrieg. „Wir befinden uns international gerade in einer gefährlichen, ja dramatischen Situation, in der wir besonnen und kalkuliert handeln müssen“, erklärt Kanzler Olaf Scholz seinen Kurs. Ein Atomkrieg sei eine Gefahr, die viele Bürgerinnen und Bürger sehr besorgt, sagt Kanzler Scholz im „stern“-Gespräch… OLAF SCHOLZ IM „STERN“-GESPRÄCH weiterlesen

05.05.2022 10:42 THOMAS LOSSE-MÜLLER
WIR MACHEN SCHLESWIG-HOLSTEIN SOZIAL, DIGITAL UND KLIMANEUTRAL Am 8. Mai 2022 ist Landtagswahl in Schleswig-Holstein. Ich trete bei dieser Wahl an, um Ministerpräsident von Schleswig-Holstein zu werden. Mein Ziel ist, dass unser Land sozial, digital und klimaneutral wird. Ein Namensbeitrag von SPD-Spitzenkandidat Thomas Losse-Müller. Weg mit den Kita-Gebühren Die Kita-Reform der Jamaika-Koalition hat keines der großen… THOMAS LOSSE-MÜLLER weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de