Erinnerungen an Fritz Erler von Bruno Bitz

Fritz Erler

Der große Mann der Opposition und ehemaliger stellvertretender SPD- Vorsitzender, Fritz Erler, wäre am 14. Juli 100 Jahre alt geworden, wenn nicht eine unheilbare Krankheit dem Leben des erst 53-jährigen 22. Februar 1967 ein Ende gemacht hätte.
Der leidenschaftliche Parlamentarier der deutschen Nachkriegsgeschichte war viele Jahre mit dem SPD-Ortsverein Ittersbach eng verbunden. lm Jahr 1986 gestaltete der Ortsverein in Eigenarbeit den zum Abbruch vorgesehenen alten Wasserhochbehälter zu einer Aussichts-plattform um. Zur Erinnerung an die großen Verdienste von Fritz Erler und seiner zu Itters-bach wurde der neue Platz in Fritz-Erler-Höhe benannt. Seine Popularität in der damaligen Einwohnerschaft von Ittersbach verdient einen Blick in sein politisches Lebenswerk.
Fritz Erler gehörte zu den prägenden Persönlichkeiten der deutschen Nachkriegsgeschichte und muss in einem Atemzug mit Konrad Adenauer, Kurt Schumacher, Ludwig Erhard und Kurt-Georg Kiesinger genannt werden. Dies waren Männer seines Schlages, welche die tragfähigen Fundamente unserer Republik gelegt und weitergebaut haben.
Geboren wurde er in Berlin, verstorben ist er in Pforzheim. Sein Weg von der sozialistischen Arbeiterjugend zum Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion war weit.
Von den Nazis verfolgt, musste er seine begonnene Laufbahn für den öffentlichen Dienst beenden und war dann in den dreißiger Jahren kaufm. Leiter eines Chemieunternehmens. 1938 heiratete er seine Frau Käthe und im gleichen Jahr wurde er verhaftet und anschließend vom Volksgerichtshof des Dritten Reiches wegen Vorbereitung zum Hochverrat verurteilt. Es folgten Zuchthaus und Konzentrationslager bis Kriegsende. Kurz zuvor im April gelang ihm die Flucht.
Fritz Erler war ein Politiker der ersten Stunde der Bundesrepublik Deutschland. Er war direkt nach dem Krieg zum Landrat von Biberach und später von Tuttlingen berufen. Er war Mitglied des Landtages von Württemberg-Hohenzollern und gehörte von 1949 bis zu seinem Tode dem deutschen Bundestag an.
Sein politisches Feld war zunächst in der Verteidigungspolitik und später entwickelte er seine eigentliche Begabung im Bereich der auswärtigen Politik Hier waren seine Vorstellungen auf Ausgleich und der Entspannung mit dem Osten gerichtet.
Fritz Erler war ein leidenschaftlicher Parlamentarier, den Wahrheitsliebe, Gerechtigkeitssinn und Tapferkeit auszeichneten. So ist er ein Vorbild nicht nur für die Sozialdemokratie die stolz ist, dass er einer der ihren war, sondern er ist Vorbild für uns alle.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

19.10.2018, 19:00 Uhr Mitgliederversammlung SPD Ettlingen

15.11.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Ortsvereinssitzung SPD Ettlingen

15.11.2018, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr SPD-Diskussion: "Die Doppelresidenz/das Wechselmodell bei Trennungskindern"
"Die Doppelresidenz/das Wechselmodell bei Trennungskindern" mit Josef Linsler, Pressesprecher des Interessenverban …

Alle Termine

Videos

Anneke Graner

Anneke Graner

WebsoziInfo-News

18.10.2018 18:53 Weiterer Schritt in die moderne Arbeitswelt: Gesetz zur Brückenteilzeit verabschiedet
Lange lag das Vorhaben auf Eis. Nun hat die Koalition das erste große Gesetzgebungsverfahren mit einem ihrer zentralen Anliegen für mehr Zeitsouveränität durch die Brückenteilzeit erfolgreich durchgesetzt. Ab 1.1.2019 gibt dieses Gesetz vielen Beschäftigten die Möglichkeit, in einem Zeitraum von einem bis fünf Jahren in Teilzeit zu gehen und zwar ganz ohne Begründung. Das Rückkehrrecht

17.10.2018 18:51 Katarina Barley und Udo Bullmann werden zusammen die Führung des Europawahlkampfs der SPD übernehmen.
Dazu erklärt der Vorsitzende der S&D-Fraktion im Europäischen Parlament, Udo Bullmann: Ich freue mich, dass wir heute gemeinsam in einer starken Doppelspitze mit Katarina Barley in Richtung Europawahl starten! Andrea Nahles und ich waren uns frühzeitig einig, dass wir die deutsche Justizministerin als Spitzenkandidatin gewinnen wollen. Das wird eine klasse Zusammenarbeit! Ich freue mich auf die

16.10.2018 20:24 Bundesregierung geht gegen Umsatzsteuerbetrug vor
Mit dem Gesetzentwurf zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet geht die Bundesregierung stärker gegen Umsatzsteuerbetrug vor. Außerdem wird eine steuerliche Förderung der E-Mobilität eingeführt. „In der heutigen Anhörung zum Gesetzentwurf zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet stand die Haftung der Plattformbetreiber für nicht bezahlte Umsatzsteuer und die

16.10.2018 20:23 Beim Brexit ist noch immer eine Lösung möglich!
Die Verhandfungen zwischen der EU und Großbritannien zum Brexit stehen auf der Kippe. SPD-Fraktionsvize Post appelliert an die Vernunft aller Beteiligten – die Lage sei ernst. „In den Brexit-Verhandlungen kommt es jetzt auf Vernunft und einen kühlen Kopf auf allen Seiten des Verhandlungstisches an. Alle müssen sich des Ernstes der Lage bewusst sein. Es geht in den Verhandlungen

15.10.2018 06:20 SPD-Chefin Nahles zur Landtagswahl in Bayern
„Eine bittere Niederlage“ Über 10 Prozent Verluste muss die SPD in Bayern hinnehmen. Ähnlich viel verliert die CSU. Klarer Wahlgewinner sind die Grünen, die rund 10 Prozent zulegen konnten und mit 18,5 Prozent nun zweitstärkste Kraft in Bayern sind. Auch die AfD gewinnt stark hinzu und kommt auf rund 11 Prozent. Von einem „schlechten Ergebnis“

Ein Service von info.websozis.de

Wetter-Online

Counter

Besucher:305282
Heute:8
Online:2

Wahlprogramme