SPD-ORTSBEZIRK SPIELBERG JUBILÄUMSFEIER VOR GROSSER KULISSE

90 Jahre SPD Spielberg
Ruth Römpert; Helmut Müller; Rene Repasi; Eveline Gebhardt; Frank Mentrup; Ute Vogt

Die Feierlichkeiten der SPD-Spielberg zu ihrem 90 Geburtstag waren ein überwältigender Erfolg. Zum eröffnenden Festakt im Vereinsraum der Berghalle konnte der Vorsitzende der SPD-Spielberg Helmut Müller mehr als 80 Gäste begrüßen. Festrednerin Ute Vogt war vom Engagement der Spielberger Genossen sehr angetan. Grußworte zum Jubiläum kamen darüber hinaus von unserer Europaabgeordneten Evelyn Gebhardt, dem Europakandidaten der Region Karlsruhe Rene Repassi, dem Landtagsabgeordneten und Bildungspolitischen Sprecher der Fraktion Frank Mentrup und der Vorsitzenden des SPD-Kreisverbandes Karlsruhe-Land Ruth Römpert. Für die Gemeinde Karlsbad brachte Bürgermeister Rudi Knodel die Geburtstagswünsche vor und Ortsvorsteher Reinhard Haas sprach für Spielberg. Den Schlußpunkt unter den Gratulanten setzte Fredy Hesselschwerdt vom Musikverein „Frohsinn“, für die Spielberger Vereine. Unter den Gästen fand sich auch Bürgermeister Franz Masino , sowie Altbürgermeister Martin Altenbach aus Waldbronn. Unsere Parteifreunde aus Marxzell brachten einen Geburtstagskuchen mit. Im Anschluß gab es einen kleinen Sektempfang im Foyer der Berghalle, der dann nahtlos in das große Bürgergrillfest überging. Das fröhliche Fest wurde, nur durch das „kleine Unwetter“ getrübt, was die Gäste vorrübergehend ins Foyer trieb. Der Feierlaune tat das „Intermezzo“ aber keinen Abbruch. So war die Geburtstagsfeier der SPD-Spielberg, trotz aller Wetterwidrigkeiten ein sehr erfolgreiches und gelungenes Fest. An dieser Stelle sei allen Helferinnen und Helfern gedankt, stellvertretend seien hier Werner Ungerer, Andrea Haas und Ursula Riegler genannt. Danke für eure Unterstützung !

 

Termine

Alle Termine öffnen.

01.05.2020 Abgesagt: Maifest

Alle Termine

WebsoziInfo-News

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

27.03.2020 19:08 Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor
Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. „Es ist ein Erfolg, dass wir uns auf gemeinsame Empfehlungen in der Kommission verlässlicher Generationenvertrag verständigt haben. Das Ziel der SPD, das gesetzliche System der Rentenversicherung und dadurch die Solidarität im Land zu stärken, haben wir erreicht.

27.03.2020 19:07 Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus halten an, um Leben zu retten
Wann haben die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ein Ende? „Das wird mindestens noch ein paar Wochen anhalten.“, so SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas. Die Rettung von Leben hat Vorrang. „Wann wird alles wieder so, wie es mal war? Die Frage stellen wir uns alle – aber noch ist es zu früh, über ein Ende der Maßnahmen zu

26.03.2020 09:57 Unternehmen und Beschäftigte sicher durch die Krise begleiten
Wir müssen die Folgen der Corona-Krise soweit es geht abmildern, sowohl für Unternehmen als auch für Beschäftigte, erklärt Fraktionsvize Sören Bartol. „Das Maßnahmenpaket zeigt, dass die Politik handlungsfähig ist. Wir wollen, dass es möglichst alle Unternehmen durch die Krise schaffen. Viele Unternehmen stehen vor dem Komplettausfall von Umsätzen, bei ihnen geht es um die Existenz.

24.03.2020 07:36 Anti-Krisen-Paket ist beispielloses wirtschaftliches und soziales Solidaritätsprogramm für Deutschland
Fraktionsvize Achim Post begrüßt das milliardenschwere Anti-Krisen-Paket, das die Bundesregierung heute auf den Weg gebracht hat. Damit zeigt die Große Koalition ihre Handlungsfähigkeit. „Die milliardenschweren Schutzschirme für Krankenhäuser, Unternehmen und Beschäftigte, die die Bundesregierung heute auf den Weg gebracht hat, sind ein beispielloses wirtschaftliches und soziales Solidaritätsprogramm für unser Land. Die Bundesregierung hält sich damit an ihr Versprechen,

Ein Service von info.websozis.de