Wahlprogramm 2014

für den Gemeinderat und die Ortschaftsräte

Gemeinderat Karlsbad 
Grundlage: Solide Haushaltspolitik Verkehr, Infrastruktur, Wirtschaft:

- Nachtfahrverbot LKW
- Mehr Tempo 30
- Mehr Rad- und Fußwege
- Ausbau Autobahnzubringer
- Entlastungsmaßnahmen (z.B. Umgehung)
- Flächendeckendes schnelles Internet
- Industriegebiet Steinig
- Kooperation mit den Selbstständigen
- Schnelle Baugebiete, z.B. Holderäcker II oder Fröschgärten

Demographie:
- Barrierefreie Verkehrswege
- Niederflurbahnen
- Ausbau Pflegestückpunkte/Seniorenarbeit Familie, Kultur etc.
- Förderung von Kunst und Kultur
- Gezielte Förderung der Vereinsarbeit, ideell und finanziell
- Ausbau Jugendarbeit
- Soziale Kinderbetreuungsgebühren

Dafür steht die SPD in Langensteinbach
Als Kandidatinnen und Kandidaten der SPD-Liste legen wir unsere Schwerpunkte auf Bildung, Kinderbetreuung, Familienfreundlichkeit, Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit. Wir stehen für eine Kommunalpolitik, die unsere Gemeinde lebenswert gestaltet und die Menschen zusammenführt.

Dafür setzen wir uns ein:
- Behutsame und umweltfreundliche Planung, Erschließung und Bebauung von
  Neubaugebieten und Baulücken
- Durchsetzung eines Industriegebietes im Steinig
- Weitere Belebung unseres Rathausplatzes
- Weitere Verbesserung der Verkehrssituation durch verkehrsberuhigende
  Maßnahmen und Verlagerung, insb. des Schwerlastverkehrs
- Ausbau und Förderung von sozialen und kulturellen Einrichtungen
- Förderung von Einrichtungen für Seniorinnen und Senioren
- insbesondere für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen;
- Erweitern der Beratungsangebote bei Pflege- und/oder Betreuungsbedarf;
- Unterstützung der Arbeit unserer Vereine;
- Erhalt und Ausbau der Jugendförderung 
  Bedarfsgerechter Kinderbetreuungsmöglichkeiten (auch für unter 3-jährige)
- Attraktive und moderne Spielplatzangebote für alle Altersklassen
- Behindertengerechte öffentliche Verkehrsmittel Sicherung und Ausbau der

Lebensqualität heute, morgen und in Zukunft: Kommunale Bürgerbeteiligung Engagement für Kinder und Familien Dorfentwicklung Ortskerngestaltung Vereins- und Kulturförderung Transparente Verwaltung und Bürgernähe

Dafür steht die SPD in Ittersbach
Als Kandidaten der SPD-Liste legen wir unsere Schwerpunkte auf Bildung, Kinderbetreuung, Familienfreundlichkeit, Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit. Wir stehen für eine Kommunalpolitik, die unsere Gemeinde lebenswert gestaltet und die Menschen zusammenführt.

Dafür setzen wir uns ein:
• Förderung und Unterstützung der Vereins- Jugend- und Kulturarbeit
• Schaffung von Versorgungs- und Wohnstrukturen für ältere Mitbürger
• Optimale Nutzung ausgewiesener Industrieflächen zur Sicherung der Arbeitsplätze
• Sanierung der innerörtlichen Straßen
• Pflege der Partnerschaft mit Hüttau Das haben wir erreicht:
• Erweiterung des Kindergartens
• Ausbau der örtlichen Fuß- und Radwege
• Erhalt unseres Rathauses als Verwaltungsgebäude
• Optimale DSL-Leitung für unseren Ortsteil

Unsere Anliegen für die Zukunft:
• Mehr Transparenz und Bürgerinformationen
• Verbesserung der innerörtlichen Verkehrssituation
• Einschränkungen für den Schwerverkehr in der Ortsdurchfahrt
• Einsatz umweltfreundlicher Energien
• Stetige Erweiterung der örtlichen Fuß- und Radwege

- Sicherung und Ausbau der Lebensqualität heute, morgen und in Zukunft
- Behutsame Dorfentwicklung
- Schließen von Baulücken
- Schlüssiges Verkehrskonzept
- Vereins- und Kulturförderung
- Unterstützung der Belange von Vereinen

Dafür steht die SPD in Spielberg
- Förderung und Verbesserung der Angebote für Jugendliche
- Erneuerung und Instandhaltung von Spiel- und Bolzplätzen
- Förderung von Einrichtungen für Seniorinnen und Senioren
- Stärkung und Unterstützung des Ehrenamtes: z.B. durch Unterstützung des
  Ausbaues des „Spielberger Netzwerkes“
- Verbesserung der Infrastruktur
- Optimierung der Verkehrssicherheit
- Dorfentwicklung voranbringen
- Ortskern stärken
- Unterstützung und Erhalt des Familienzentrums in der Traube
- Kunst- und Kulturarbeit voranbringen durch Unterstützung des Kultur-und 
  Bürgerzentrums Traube
- Schaffung und Erhalt von Wohlfühlplätzen, wie die Bänke vor der Berghalle
- Errichtung eines Boule-Platzes
- Erweiterung der Fahrradstellplätze an der S-Bahnhaltestelle
- Flächendeckendes schnelles Internet
- Betreuungsmöglichkeiten für Kinder – Kindergärten – Ausbau der Kindertagesplätze

 

Termine

Alle Termine öffnen.

17.12.2018, 19:00 Uhr Vorstandssitzung der SPD Pfinztal
Der Vorsitzende der SPD Pfinztal, Harald Gfrörer lädt alle Vorstandsmitglieder ein zur letzten Vorstandssitz …

18.12.2018, 19:00 Uhr Stadtverbandssitzung SPD Ettlingen

17.01.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandsitzung AfB Karlsruhe-Land

Alle Termine

WebsoziInfo-News

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

11.12.2018 20:37 Patienten brauchen eine sichere Versorgung mit Arzneimitteln
Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagfraktion, Sabine Dittmar, äußert sich zu den Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Apotheken, die Gesundheitsminister Spahn heute vorgestellt hat. „Seit dem EuGH-Urteil haben wir mit der Diskussion über das RX-Versandhandelsverbot zwei Jahre verloren. Die Vorschläge, die Gesundheitsminister Spahn jetzt vorgelegt hat, sind uns teilweise gut bekannt. Wir selbst haben sie in ähnlicher Form schon vor Monaten in

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:305282
Heute:149
Online:1

Wahlprogramme