Verlässliche Kinderbetreuung in Karlsbad

Veröffentlicht am 30.04.2024 in Allgemein

Kandidierende GR 2024

Wir brauchen eine verlässliche Kinderbetreuung in Karlsbad

In Karlsbad ist der akute Mangel an Fachkräften in allen Bereichen spürbar. Besonders gravierend wirkt sich dieser Mangel auf die Bildung und Betreuung unserer Kinder und Jugendlichen aus. Kindergärten sind gezwungen, aufgrund von Personalausfällen spontan ihre Öffnungszeiten zu reduzieren und auch an unseren Schulen kommt es personalbedingt zu regelmäßigen Unterrichtsausfällen.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf sicherstellen

Die kurzfristigen Ausfälle führen dazu, dass berufstätige Eltern regelmäßig daheim bleiben müssen, um auf ihre Kinder aufzupassen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird unter diesen Umständen zu einer echten Herausforderung – nicht selten mit der Konsequenz, dass ein Elternteil, meist die Mutter, nur in Teilzeit arbeiten kann. Dies ist sowohl im Hinblick auf unser Gesellschaftsbild, das die Gleichberechtigung von Mann und Frau hochhält, als auch den sich weiter verschärfenden Fachkräftemangel in unserem Land nicht tragbar. Um unser Wohlstandsniveau zu erhalten, muss jede Frau und jeder Mann in die Lage versetzt werden, Vollzeit zu arbeiten, wenn sie oder er dies möchte.

Mehr Kreativität bei der Personalsuche

Die SPD Karlsbad fordert aus diesen Gründen ein neues, dringend benötigtes Konzept für eine verlässliche und bezahlbare Kinderbetreuung. Hierbei muss es in allererster Linie darum gehen, Anreize für potenzielle Betreuungskräfte zu schaffen, um dem herrschenden Personalmangel entgegenzuwirken. Dazu gehören eine faire Bezahlung, die der hohen Verantwortung der Betreuerinnen und Betreuer gerecht wird, und gute Weiterbildungschancen. Darüber hinaus bedarf es Ansätze, um Karlsbad als Arbeitsstandort für potenzielle Betreuungskräfte attraktiv zu machen. Hier bestehen mannigfaltige Möglichkeiten – von einer durch die Gemeinde vergünstigt angebotenen Rückenschule bis hin zur Unterstützung bei der Wohnungssuche. Auch sollten wir die Möglichkeit in Betracht ziehen, die Trägerschaft für Kindergärten und Kitas  auf private Träger zu erweitern. Denn eines ist klar: Wir bewegen uns heute auf einem Arbeitnehmermarkt. Karlsbad muss mehr leisten, um den kleiner werdenden Pool an pädagogischen Fachkräften für sich zu gewinnen.

Kernzeitstrukturierung in Karlsbad reformieren

Für uns steht fest: Die Kernzeitstrukturierung in Karlsbad ist nicht mehr zeitgemäß. Anstelle der bisherigen Kernzeitbetreuung fordern wir eine Hortbetreuung für mindestens eine unserer Grundschulen und sowie die Umwandlung einer Karlsbader Grundschule zu einer Ganztagsschule. Und natürlich benötigen wir auch für diese Betreuungsformen ein tragfähiges pädagogisches Konzept und eine hohe Verlässlichkeit bei den Öffnungszeiten. Es sollte keine Ausreden dafür geben, dass eine solche Umstellung nicht möglich ist. Die SPD Karlsbad verfolgt das Ziel der Schaffung eines ganzheitlichen Konzepts für frühkindliche Bildung, das Planungssicherheit und eine hohe Qualität miteinander verbindet. Unsere Kinder sind die Zukunft von Karlsbad und es ist unsere Pflicht, ihnen die bestmöglichen Bedingungen für den Start in ihr Leben zu bieten.

Für Karlsbad. Für Dich.

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Neugierig geworden?

Bewege etwas - werde jetzt Mitglied oder einfach ein Teil unseres SPD Freundeskreises Karlsbad. Jetzt erst recht.

Meldet Euch bei uns unter kontakt@spd-karlsbad.de!

Politischer Stammtisch der SPD - kommt vorbei!

Hier findet ihr unsere aktuellen Termine: hier klicken! 

Folgt uns auch auf Facebook, Instagram und Whatsapp und bleibt immer auf dem Laufenden.

Gerne informieren wir euch auch per Mail oder Telefon. Meldet euch jetzt unverbindlich über unser Kontaktformular.

Mitglied werden!

Wir machen Soziale Politik für Dich. Dafür gehen wir auf die Straße, in die Parlamente und manchmal auch Kompromisse ein. Immer um dir und deiner Familie ein gutes Leben zu ermöglichen. Dafür arbeiten wir. 400.000 Genossinnen und Genossen in ganz Deutschland.

Für dich sind wir viele. Mit dir sind wir mehr.

Jetzt in die SPD eintreten!