Gemeinderatswahl 2014

Listenplatz 1: Edgar Huck

64 Jahre
Bankkaufmann i.R.

Wohnbezirk Auerbach
Am Hang 7

Vors. SPD Auerbach
Ortschaftsrat

 

Listenplatz 2: Daniel Becker

55 Jahre
Werkzeugmachermeister

Wohnbezirk Auerbach
Erlenweg 5

 

Listenplatz 1: Walter Hoffer

65 Jahre
Realschullehrer a.D.

Wohnbezirk Ittersbach
Weilermer Str. 11

Vors. SPD Ittersbach
Gemeinderat und Ortschaftsrat

 

 

Listenplatz 2: Torsten Kern

49 Jahre
Programm Manager für Wertanalysen

Wohnbezirk Ittersbach
Im Gruppenhof 12

 

Listenplatz 3: Michael Nowotny

44 Jahre
Technischer Betriebswirt

Wohnbezirk Ittersbach
Untere Grabenäcker 26

 

Listenplatz 4: Manuel Ochs

25 Jahre
Fachkraft für Lagerlogistik

Wohnbezirk Ittersbach
Obere Dorfstraße 4

 

Listenplatz 5: Bernd Zoz

49 Jahre
Forstwirtschaftsmeister

Wohnbezirk Ittersbach
Blumenstraße 6

 

Listenplatz 1: Cornelia Nürnberg

50 Jahre
Büroleiterin

Wohnbezirk Langensteinbach
Wilhelm-Roether-Str. 41

Vors. SPD Karlsbad
Gemeinderätin

 

Listenplatz 2: Dietrich Wendland

69 Jahre
Professor FH

Wohnbezirk Langensteinbach
Alemannenstraße 9

Vors. SPD Langensteinbach

 

Listenplatz 3: Siegfried Frank

61 Jahre
Industriekaufmann

Wohnbezirk Langensteinbach
Hauptstraße 130/2

 

 

Listenplatz 4: Boris Schmitt

33 Jahre
Marktleiter

Wohnbezirk Langensteinbach
Hans-Thoma-Str. 4

 

Listenplatz 5: Angelika Kirsch

57 Jahre
Selbstständige Immobilienmaklerin, Lerntherapeutin

Wohnbezirk Langensteinbach
Wilhelm-Roether-Str. 26

 

Listenplatz 6: Ingerose Hill

Ingerose Hill

60 Jahre
Selbstständige Beraterin Qualitätsmanagement

Wohnbezirk Langensteinbach
Pestalozzistr. 2

 

Listenplatz 7: Stefan Meister

Stefan Meister

29 Jahre
Student

Wohnbezirk Langensteinbach
Scheffelstraße 19A

 

Listenplatz 8: Stefanie Köhler

Stefanie Köhler

27 Jahre
Buchhändlerin

Wohnbezirk Langensteinbach
Wilhelm-Roether-Str. 41

 

Listenplatz 9: Volker Becker

32 Jahre
Geprüfte Schutzkraft für Sicherheit

Wohnbezirk Langensteinbach
Hermann-Löns-Weg 25

 

Listenplatz 1: Klaus Steigerwald

70 Jahre
Modellbaumeister i. R.

Wohnbezirk Spielberg
Turmbergstraße 26

3. Bürgermeisterstellvertreter
Fraktionssprecher
Gemeinderat und Ortschaftsrat

 

 

Listenplatz 2: Reinhard Haas

66 Jahre
Kriminalbeamter i. R.

Wohnbezirk Spielberg
Kirchgasse 12

Ortsvorsteher Spielberg
Kreisrat, Gemeinderat und Ortschaftsrat

 

Listenplatz 3: Helmut Müller

Helmut Müller

48 Jahre
Archivar

Wohnbezirk Spielberg
Dobelstraße 2

Vors. SPD Spielberg
Ortschaftsrat

 

Listenplatz 4: Klaus Rupp

54 Jahre
Werkzeugmachermeister

Wohnbezirk Spielberg
Marktstraße 6/1

 

Termine

Alle Termine öffnen.

23.01.2019, 19:00 Uhr Einladung zur öffentlichen Fraktionssitzung
der SPD-Fraktion am Mittwoch, 23. Januar, um 19.00 Uhr im Gasthaus Adler in Kleinsteinbach.  …

31.01.2019, 19:00 Uhr Diskussionsveranstaltung „Bezahlbarer Wohnraum“
Wohnraum ist in den vergangenen Jahren immer teurer geworden, nicht nur in den Großstädten, sondern auch in …

08.02.2019, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Mama und Papa für Kinder! Kreis-SPD informiert zur gemeinsamen Betreuung bei Trennungskindern

Alle Termine

WebsoziInfo-News

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

14.01.2019 16:46 Das rechtsextreme Netzwerk NSU 2.0 muss sofort aufgedeckt werden
In Hessen besteht der Verdacht auf ein rechtsextremes Netzwerk, ein NSU 2.0 – wie es sich offenbar selbst nennt. Dabei geht es auch um mögliche rechtsextreme Beamte innerhalb der Frankfurter Polizei. Eva Högl erhöht nun den Druck. „Die jetzt bekannt gewordenen neuen Fakten zum Frankfurter NSU-2.0-Skandal werfen ein zweifelhaftes Licht auf die polizeiinternen Aufklärungsprozesse. Dass der Kreis von

09.01.2019 20:10 Bundesregierung will Gemeinnützigkeit von Freifunk anerkennen
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative von Bundesfinanzminister Olaf Scholz zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit von Freifunk. Die Bundesregierung wird hierzu einen Gesetzentwurf zur Änderung des Gemeinnützigkeitsrechts auf den Weg bringen. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für eine zeitnahe Umsetzung ein. „Die Anerkennung der Gemeinnützigkeit ist ein richtiges und wichtiges Signal für das zivilgesellschaftliche Engagement der Freifunk-Initiativen und

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:305282
Heute:68
Online:1

Wahlprogramme