Jahreshauptversammlung der SPD Karlsbad


Vanessa Ries Bundestagskandidatin

Im Clubhaus in Spielberg fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt.
Unsere Bundestagskandidatin Vanessa Ries stellte die 8 Schwerpunkte des SPD Programms zur Bundestagswahl vor. Soziale Gerechtigkeit, Bildung und Kinderbetreuung waren einige der heiss diskutierten Themen. Die SPD Karlsbad sicherten Vanessa Ries die volle Unterstützung zu und bot ihr an, auch mit Veranstaltungen vor Ort die Bürgerinnen und Bürger detailliert zu informieren.

Mit dem Fraktionsvorsitzenden Klaus Steigerwald wurden intensiv verschiedene kommunalpolitische Themen besprochen: Die finanzielle Situation der Gemeinde die durch das Rechnungsamt in Auerbach bewältigt werden muss, der Wunsch des Ortsteils Mutschelbach nach einer eigenen Mehrzweckhalle, das Personalkonzept der Gemeinde sowie die Bildungspolitik. Einige Mitglieder sprachen die Sitution unseres Schulzentrums im Verhältnis zu den aktuellen Aktivitäten der Gemeinde Waldbronn an. Andere mahnten an, dass die Schulleitungen im Schulzentrum enger mit dem Wünschen der politischen Gemeinde vertraut gemacht werden müssten.

Die Neuwahlen zum Vorstand ergaben, dass Conny Nürnberg (Langensteinbach) die erste Vorsitzende wurde, zum Stellvertreter wurde Helmut Müller (Spielberg) gewählt. Eine weiterhin professionelle Kassenführung wird durch Dietrich Wendland gewährleistet.

Darüber hinaus stand die Ehrung langjähriger Mitglieder an, das einmalige Jubiläum von Harry Herrmann aus Langensteinbach wird aus gesundheitlichen Gründen erst im Mai begangen, Harry Herrmann ist seit 65 Jahren Mitglied in der SPD. Einige Mitglieder wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt, exemplarisch sei hier Siegfried Frank genannt, der auch verschiedene Ämter inne hatte, weitere 40 Jährige waren: Ulrike Kappler, Ralph Gscheidle, Katharina Steigerwald, Ex Kreisrat Gerhard Haas, Fritz Zachmann, Friedrich Schneider, Ex-Ortsvorsteher Manfred Dillmann, Hans-Peter Hild, Bruno Bitz (Bürgermeister a.D.) , Winfried Lessle, Renate und Rolf Kuhn, Hans Frieder Jung, Helmut Kranz und Horst Sommer (Ortschaftsrat).

Viele weitere Mitglieder feierten 25 Jahre Mitgliedschaft.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

13.09.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Ortsvereinssitzung SPD Ettlingen

18.10.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Ortsvereinssitzung SPD Ettlingen

15.11.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Ortsvereinssitzung SPD Ettlingen

Alle Termine

Videos

Anneke Graner

Anneke Graner

WebsoziInfo-News

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

13.08.2018 17:18 Hofabgabeklausel abschaffen
Die Pflicht zur Hofabgabe ist verfassungswidrig. Das entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in seinem heute veröffentlichten Beschluss über die Pflicht zur Abgabe landwirtschaftlicher Höfe als Voraussetzung eines Rentenanspruchs. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht sich bestätigt. „Mit ihrem ‚Nein‘ zur Hofabgabeklausel stützen die Verfassungsrichter in Karlsruhe die Position der SPD-Bundestagsfraktion, deren Ziel die vollständige Abschaffung der Hofabgabeverpflichtung

06.08.2018 17:05 Opfer von Hiroshima und Nagasaki mahnen: Nukleare Abrüstung wichtiger denn je
Im 73. Jahrestag des Abwurfs der ersten Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945 sehen wir einen Auftrag für heute und einen kleinen Hoffnungsschimmer – in Japan. „Fast 14.500 Atomwaffen gibt es weltweit – jede einzelne ist Zuviel. Die Krise der atomaren Abrüstung muss endlich überwunden werden. Das mahnen uns nicht nur die schätzungsweise 240.000

06.08.2018 17:03 Es müssen mehr neue und vor allem bezahlbare Wohnungen gebaut werden
Es gibt zu wenige Sozialwohnungen – das dürfe nicht hingenommen werden, sagt Bernhard Daldrup. Für das kommende Jahr sind deshalb 500 Millionen Euro zusätzlich für den sozialen Wohnungsneubau vorgesehen. „Wir dürfen nicht zulassen, dass es einen Wettbewerb um die wenigen verbliebenen Sozialwohnungen gibt. Denn es sind nur noch 1,2 Millionen Wohnungen für Geringverdiener und damit rund 46.000 weniger

02.08.2018 12:11 Wir stärken die Pflege mit mehr Personal und mehr Leistungen
Unsere Fachpolitikerinnen Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin, und Heike Baehrens, Pflegebeauftragte der SPD-Fraktion, erläutern das vom Kabinett beschlossene Sofortprogramm für Pflege. Sabine Dittmar: „Das Sofortprogramm ist ein wichtiges Signal für alle, die auf Pflege angewiesen sind und für alle, die in der Pflege arbeiten. Das Programm stärkt die Pflege in Krankenhäusern und Altenpflegeheimen. Es sorgt für mehr Personal

Ein Service von info.websozis.de

Wetter-Online

Counter

Besucher:305282
Heute:15
Online:1

Wahlprogramme